[Rezension] Mona Kasten – „Begin Again“

Begin Again Mona Kasten eBook Cover„Begin Again“ ist der Auftaktband zur Again-Reihe von Mona Kasten und ich war bereits von Anfang an sehr gespannt auf diesen Roman – und meine allererste Geschichte der Autorin.

Als Allie Harper für ihr Studium nach Woodshill zieht, möchte sie endlich von ganz vorne beginnen und ihr altes Leben hinter sich lassen. Sie möchte frei sein, tun, was sie will und sich nichts mehr von ihren Eltern, insbesondere ihrer Mutter, vorschreiben lassen. Doch dafür muss sie erst ein WG-Zimmer finden.
Kaden White sucht zwar einen Untermieter, aber ganz sicher keinen weiblichen Mitbewohner – doch letztendlich lässt Kaden widerwillig Allie bei sich einziehen, aber nicht ohne Regeln aufzustellen und Allie bei jeder Gelegenheit daran zu erinnern, dass sie eigentlich unwillkommen ist.

Mona Kasten dürfte jedem, der selbst gerne bloggt, Vlogs schaut oder auf Twitter aktiv ist, sicher ein Begriff sein – die sympathische Autorin ist nämlich selbst Vloggerin. So war ich noch eine ganze Spur neugieriger auf ihr Buch, schließlich ist es nochmal etwas ganz anderes, wenn jemand ein Buch veröffentlicht, den man vorher schon „kennt“. Und als Mona damals verkündet hat, dass es sich bei ihrem Verlagsroman um New Adult handelt, war sofort klar, dass ich diese Geschichte lesen müsste. Aber ganz ehrlich? Hätte ich dieses Buchcover in einer Buchhandlung entdeckt, hätte ich es sowieso gekauft, so hübsch ist es.

[Rezension] Mona Kasten – „Begin Again“

Die Inhaltsbeschreibung verspricht eine typische New-Adult-Story – und so eine bekommt man hier auch. Was aber keinesfalls negativ gemeint sein soll. Vielmehr in dem Sinne, dass ich total Lust auf eine gute NA Geschichte hatte, mit all den Gefühlen, dem bisschen Drama, aber auch einer gehörigen Portion Humor. Und „Begin Again“ enthält all das. Damit kann es jegliche Lesererwartungen erfüllen und das auch auf ziemlich gute Art und Weise.

Allie als Protagonistin mochte ich unheimlich gerne, Kaden allerdings tatsächlich weniger. Er hatte durchaus seine guten Momente, in denen ich ihn sehr sympathisch fand, aber größtenteils mochte ich seinen Charakter nicht ganz so sehr, wie ich es mir erwünscht hätte. Da mochte ich seinen besten Freund Spencer umso mehr – und freue mich deswegen bereits tierisch darüber, dass der zweite Band der Reihe, „Trust Again“, seine Geschichte erzählt.

Doch Kaden und Allie zusammen bilden ein tolles Paar, deren Geschichte man gerne begleitet. Sie passen charakterlich unheimlich gut zueinander und dadurch, dass sie beide eigentlich nichts von dem anderen wollen, ergeben sich nicht nur interessante Situationen, sondern vor allem unterhaltsame Dialoge. Und wenn es dann mal zwischen den beiden knistert, ist es authentisch und keinesfalls übertrieben oder zu detailiert, wie es allzu oft der Fall ist.

Auch wenn „Begin Again“ für mich noch kein absolutes Lesehighlight war, so habe ich es doch sehr gerne gelesen und habe mich gut unterhalten gefühlt. Und ich habe es so im Gefühl, dass dann vielleicht der zweite Band mich vollkommen überzeugen kann.

4Ballerinas

———————————————————————————————————

Bibliografie:

ISBN: 978-3-7363-0248-8 / Verlag: LYX / Übersetzung:

Seiten: 484 / ET: 14.10.2016 / Originaltitel:



wallpaper-1019588
POLOLO: Sandmännchen-Geburtstag & Oster-Special + Verlosung
wallpaper-1019588
Pistazien Marzipan Kissen
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „LED go“ den ersten Song aus ihrem neuen Album
wallpaper-1019588
Hamburg und die Geburtshilflosigkeit.
wallpaper-1019588
Die besten Tricks, um Benzin zu sparen, wenn Sie die Klimaanlage benutzen
wallpaper-1019588
Youtube will unrentable Kanäle löschen
wallpaper-1019588
Die schönsten veganen Adventskalender
wallpaper-1019588
PC Review: Disco Elysium – Wenn die Feder das Schwert ersetzt