[Rezension] Der vampir der mich liebte

[Rezension] Der vampir der mich liebteAls der umwerfende Lucius Vladescu an ihrer Schule auftaucht, ahnt Jessica bald, dass er etwas mit ihrer dunklen Vergangenheit zu tun hat, über die sie so gut wie nichts wusste. Aber das, was er ihr eröffnet, ist so unglaublich wie lächerlich: Jessica soll eine Prinzessin sein und noch dazu eine Vampirprinzessin...

Und sie ist angeblich seit seiner Geburt mit Lucius verlobt. Viel zu spät erkennt Jessica, wer Lucius wirklich ist. Und dass eine Macht hinter ihm steht, die ein grausames Spiel mit ihnen beiden treibt.

Ich habe diesen dicken Wälzer innerhalb 24 Std. durchgelesen. Der Spannungsfaden durchzog das gesamte Buch und fesselte den Leser regelrecht daran.

Das Buch dreht sich um 2 sehr starke Hauptcharaktere, Lucius und Jessica (Antanasia). Lucius stieg als sehr überheblicher arroganter Vampir ins Buch ein, während Jessica ehr die verängstigte, schüchterne, naive Schülerin war.

Doch im Lauf des Geschehens ändert sich das und die beiden Tauschen so ein bisschen ihre Rollen. Jessica wird zwar nicht überheblich und arrogant, aber sie lässt sich nichts mehr gefallen und bietet ihren Gegnern die Stirn. Auch Lucius verkümmert nicht wirklich zum verängstigten, schüchternen Vampir, aber irgendwann, ist ihm die Resignation anzumerken.

Jessica hat ihn Wochenlang abblitzen lassen und ihn nicht an sich ran gelassen, auch wenn er ihr mehrmals erklärte, dass sie von Kindertagen an einander versprochen sind. Jessica tut alles als dummes Geschwätz ab und unterstellt Lucius psychische Schäden.

Aber irgendwann lässt er sie sehen was er wirklich ist und ab da kann auch Jessica ihre Augen nicht mehr verschließen.

Weder vor dem was Lucius ist, noch vor dem was sie ist!

Doch es scheint bereits zu spät, denn Lucius hat sich bereits von ihr abgewendet. Doch Jessica ist nicht bereit aufzugeben und stürzt sich in einen Kampf , einen Kampf der ihr Lucius zurück bringen soll und am Ende auch in einen Kampf um Leben und tot.

Jessica ist bereit ihr Schicksal anzunehmen, auch wenn es nun an ihr ist, Lucius davon zu überzeugen, dass dies der Weg ist, der schon vor 17 Jahren ihr Schicksal war.

[Rezension] Der vampir der mich liebte


wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
BAG: keine sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung vor 8 Jahren möglich!
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Mercedes W140 W210 Klimabedienteil Fehlercode auslesen
wallpaper-1019588
Walnussstangen
wallpaper-1019588
Mark de Clive-Lowe presents: CHURCH Sessions • full Album-Stream
wallpaper-1019588
Moschino Toy Boy Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [45|19]