Rezension: Der Hexenturm

Deana Zinßmeister – Der Hexenturm


cover
“Der Hexenturm” bei amazon.de
Kurzbeschreibung:
Seit ihrer Flucht ins Hessenland sind die fünf jungen Thüringer Johann, Franziska, Katharina, Clemens und Burghard auf der Suche nach einer Bleibe. Sie kommen auf dem Gestüt des Pferdehändlers Rehmringer unter, doch nicht jeder im Dorf Wellingen ist ihnen wohlgesinnt. Auch in den Nachbarorten herrscht Unfrieden, denn hier überführt der Magier Barnabas als vermeintlicher „Hexenkenner“ Frauen der Zauberei. An seiner Seite befindet sich eine geheimnisvolle „Kinderhexe“, und gemeinsam hinterlassen sie eine Spur des Grauens. So kommt es, dass auch die jungen Thüringer nicht mehr sicher sind…
Heiß ersehnte Fortsetzung…
Nachdem ich vor einer Zeit „Das Hexenmal“ gelesen habe, konnte ich mich sofort für Deana Zinßmeister erwärmen. Mit großer Spannung habe ich auch den Folgeband „Der Hexenturm“ erwartet.
Auch hier gelingt es der Autorin, die Geschichten der fünf Freunde unabhängig voneinander zu gestalten und sie doch irgendwie geschickt zu verbinden. Auch nach einer längeren Pause habe ich mich ganz schnell wieder in die Umgebung eingefunden und es war, als hätte ich mich nie von den Charakteren getrennt.
Ohne mit ewigen Vorreden aufzuhalten, erklärt die Autorin kurz und bündig die Fakten, wenn sie denn nötig werden. So steht man nie allein und verlassen inmitten einer großen Geschichte.
Die verschiedenen Personen gewannen gegenüber das Vorgängerbuches eindeutig an Tiefe. Man bekam einen großen Einblick in das Seelenleben der „Guten“ wie auch der „Bösen“. Dadurch, dass jedes Kapitel aus der Sicht eines anderen erzählte, wurde die Geschichte schnell lebendig und mitreißend.
Zwar hat doch jede Person ihre ganz eigene Geschichte, doch Deana Zinßmeister gelingt die Verbindung untereinander meisterhaft gut!
Anhand des Nachworts und der Bibliografie bekommt man einen kleinen Einblick in die umfangreiche Recherche der Autorin. Sie gestaltet die Geschichte mit geschickten Details sehr vielschichtig, lebendig und spannend.
Ich bin ein großer Fan von Deana Zinßmeisters großartigen Geschichten!


wallpaper-1019588
Neue Interessensvertretung der Games-Branche in Mitteldeutschland
wallpaper-1019588
02.02.2019 – “Fiesta de la Luz” in Palmas Kathedrale
wallpaper-1019588
BAG: Rechtsanwalt reicht Berufungsbegründung nur mit Unterschriftenstempel per Fax ein – unzulässig!
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Vorlage fur gutschein zum geburtstag kostenlos
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zur verlobung tochter
wallpaper-1019588
Text reisegutschein geburtstag
wallpaper-1019588
Valentinstag karte schicken