Quid pro quo

“You can travel the world, but nothing comes close to the Golden Coast.”

Ja. Es gibt sie, diese sentimentalen Momente. Sie kommen derzeit jeden Morgen. So ungefähr stelle ich mir diese morgendliche Übelkeit vor, wenn… well, ihr wisst, was ich meine.
Gut, dass sich das hier wenigstens auf ein paar Tage reduzieren lässt und ich nicht die nächsten 18 Jahre für die Konsequenzen gerade stehen muss…

Jedenfalls. Wo waren wir? Achja.

Sentimentale Momente.

Es gibt Musik für sie. Dieses Mal hat mich diese Musik über Facebook erreicht. Per Message.

Unter dem Titel “Quid pro quo”.

Jemand suchte ein von mir gepostetes Photo und fragte, ob er es für eine private e-Card verwenden darf. Im Gegenzug bot er mir den Link zu diesem Video.

Vielleicht passe die Musik zu meiner Abreisestimmung…

Tut sie.
Vielen Dank dafür!

 


wallpaper-1019588
Konzert & Lesung
wallpaper-1019588
Neues Projekt – Raspberry Pi3
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
Biomarkt Alnatura schafft Plastiktüten ab
wallpaper-1019588
[Lesestatistik] Das war der Juli, August und September 2018...
wallpaper-1019588
Gastbeitrag: 340 wunderbare Kilometer mit dem Rad nach Kopenhagen – inkl. Tipps
wallpaper-1019588
#Wochenrückblick – Es ist zu warm.
wallpaper-1019588
Stillstand in der Physik?