Philodendron Pflege – so gedeiht die Grünpflanze prächtig

Philodendron Pflege: Mit der richtigen Pflege gedeiht die Grünpflanze wunderschönPhilodendron Pflege: Mit der richtigen Pflege gedeiht die Grünpflanze wunderschön, wie hier auf dem Bild mit dem eines Philodendron Xanadu zu sehen.

Mit der richtigen Philodendron Pflege gibt der Philodendron dem Wohnraum oder dem Büro eine besondere grüne Note. Zur Wahl stehen aufrecht wachsende oder kletternde Arten. Zu den aufrechten Arten gehören die Philodendron Xanadu und Philodendron selloum. Zu den Kletterprofis gehören die Philodendron erubescens und Philodendron Scandens. Alle kommen ursprünglich aus dem südamerikanischen Regenwald und gedeihen auch bei uns mit wenig Aufwand zu stattlichen Grünpflanzen heran.

Philodendron Pflege: Der Standort

Der richtige Standort der Philodendron ist ohne direkte Sonneneinstrahlung. Die Pflanze gedeiht auch an Plätzen mit weniger Licht. Am besten steht sie in Ost- oder Westlage bei einer ganzjährigen Temperatur von 18 bis 22 Grad Celsius, ohne Zugluft und mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. Ideal geeignet kann hier also auch ein Badezimmer sein.

In ihrer natürlichen Umgebung rankt die Kletterart mithilfe der Luftwurzeln an Baumstämmen empor. Dagegen benötigt unsere Zimmerexemplare zum Klettern eine künstliche Rankhilfe. Bei der baumwüchsigen Art kann je nach Größe ein Stützstab zur Stabilität notwendig werden. Mit den Luftwurzeln zieht Philodendron Nährstoffe und Feuchtigkeit aus der Luft. Sie dürfen keinesfalls entfernt werden!

Gießen und Düngen der Philodendron

Der richtige Boden für einen gesunden Philodendron ist stets feucht, aber niemals nass. Auf zu viel Wasser reagiert die Pflanze mit einer gelben Verfärbung oder den Verlust der Blätter. Die sicherste Wassergabe erfolgt, sobald der Boden auszutrocknen beginnt und beim Hineinstecken des Fingers sich feucht anfühlt. Steht die Pflanze in Vulkastrat, reguliert der Wasserstandsanzeiger die Wassergabe. In der Regel genügt dies ein- zweimal pro Woche.

Ein wichtiger Teil einer guten Philodendron Pflege ist das regelmäßige Besprühen der Blätter mit kalkarmen Wasser. Die Prozedur sorgt für mehr Luftfeuchtigkeit und minimiert der Befall von Schädlingen. Besonders in die Höhe wachsende Sorten mit den ausladenden Luftwurzeln vertragen eine regelmäßige Dusche.

Zu einer gelungenen Philodendron Pflege gehört das Düngen dazu. Die Gabe von einem Nährstoffsubstrat für Grünpflanzen richtet sich nach der Jahreszeit. Während das Düngen in der Ruhezeit im Herbst und Winter nicht notwendig ist, sollte dies in der Wachstumsperiode einmal pro Woche Nahrung geschehen. Um die Pflanze nicht zu schädigen, darf die Gabe stets nur mäßig erfolgen.

Philodendron umtopfen

Wie man einen seltenen Philodendron umtopft, gibt es auch hier im Video zu sehen.

Grundsätzlich sind alle Pflanzen und auch der Philodendron direkt nach dem Kauf in ein neues Gefäß mit frischem Substrat umzusetzen. Auf diese Weise ist die gute Qualität der Blumenerde sicher und Mängel an den Wurzeln sowie mögliche Schädlinge können erkannt und behandelt werden.

Das regelmäßige Umtopfen richtet sich nach der Größe der Zimmerpflanze. In der Regel findet es 1 bis 2-mal im Jahr im Frühling statt. Der Durchmesser des neuen Topfes misst etwa 20 Prozent mehr als der bisherige. Das richtige Substrat besitzt einen pH-Wert von 5,5 bis 6.

Das Gießwasser muss gut ablaufen können, da die Luftwurzeln es nicht aufnehmen können. Hilfreich ist eine Drainage- Schicht Blähton auf den Topfboden. Handelt es sich um eine schon ältere Pflanze, kann das Umtopfen ausbleiben. Es genügt, wenn die obere Schicht durch neue Erde ersetzt wird. Frische Blumenerde kann die Feuchtigkeit besser speichern.
Die Zimmerpflanze vermehren

Die Vermehrung von Philodendron klappt am besten durch Stecklinge. Dazu im Frühjahr die Triebspitzen an der Mutterpflanze anschneiden und in einen kleinen Topf mit Anzuchterde setzen. Sobald sich ausreichend Wurzeln gebildet haben, kann der Neuling in einen größeren Topf mit normaler Blumenerde.

Philodendron Pflege: Schädlinge und Krankheiten

Bei einer optimale Philodendron Pflege bleiben die robusten Grünpflanzen gesund und gedeihen prächtig. Tauchen dennoch Schädlinge auf, handelt es sich meistens um Spinnmilben oder Schildläuse.

Spinnmilben befallen die Pflanze bevorzugt in den Wintermonaten, wenn die Luftfeuchtigkeit zu Wünschen übrig lässt. Zu erkennen sind sie an den glänzenden weißen Stellen an der Blattoberseite. Gleichzeitig befinden sich an der Unterseite der Blätter feine Gespinste.

Als Gegenmaßnahme hilft das kopfüber Abbrausen der Pflanze mit Wasser. Außerdem muss die Luftfeuchtigkeit durch das Aufstellen von Wasserbehältern auf der Heizung verbessert werden. Nicht vergessen, das regelmäßige Einsprühen mit kalkfreiem Wasser. Um das Immunsystem zu stärken, hilft eine biologische Behandlung. Diese erfolgt durch ein Stärkungsmittel für Grünpflanzen aus dem Fachhandel. Alternativ hilft auch das Besprühen der Philodendron mit einer Jauche aus Wasser und Brennnesseln.

Schildläuse lassen sich bevorzugt in den Blattachseln nieder. Sie sind an den kleinen, braunen Wölbungen ( Schutzschildern ) leicht zu erkennen. Die Bekämpfung erfolgt durch das Abwischen und/oder das Auftragen von Teebaumöl mit einem Wattestäbchen auf den Schild. Die Methode zerstört den Schild und anschließend die Schädlinge. Da Schildläuse durch ihren Panzer nicht einfach zu bekämpfen sind, ist manchmal auch das konsequente Zurückschneiden der Triebe unerlässlich.

Expertentipp

Zur Reinigung können kleine Philodendron-Pflanzen mit Wasser abgebraust werden. Größere sind mit einem feuchten Tuch zu reinigen. Zu groß geratene Exemplare lassen sich im Frühling schneiden und einkürzen.

Ein letztes Wort der Warnung für Hundebesitzer: Die ausladenden Kletter- und Blattpflanzen der Gattung Philodendron gehören auch zu den giftigen Zimmerpflanzen für Hunde. Sie sind allerdings nur schwach bis mäßig giftig


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte