Pferdefotografie

PferdefotografieIch lebe hier in Seppensen in der Nähe von Buchholz in einer Gegend, in der es von Pferden und Pferdeweiden nur so wimmelt. Insofern war es nie die Frage “ob”, sondern nur “wann” mich die erste Anfrage bezüglich eines Pferde-Foto-Shootings erreichen sollte. Ich gebe zu, daß ich mich über die Herausforderung echt gefreut habe, denn Pferde zu fotografieren gilt gemeinhin als äußerst schwierig. Zwar sind sie imposant und schön anzusehen und als Fotograf vermutet man ein Motivklingeling Galore, doch haben die Tiere mehr Charakter als man vermutet und ihr Verhalten kann durchaus zickig und divenhaft sein.

In meinem Fall war das Pferd glücklicherweise von so edlem Charakter, daß ich wenig Probleme mit dem ihm hatte. Einzig Bildwinkel, Perspektive und Ausschnitt liessen mich rotieren und so schraubte ich von 16 bis 200 mm alles mal drauf.

Das Licht war an diesem Spätnachmittag einfach herrlich und ich arbeitete überwiegend mit Gegenlicht, was den Bildern teilweise einen schönen weissen Schleier verpasst hat.

Ich hoffe, da kommt mehr aus der Richtung… macht echt Spaß!

pferdefoto_1
pferdefoto_2
pferdefoto_3
pferdefoto_4
pferdefoto_5

pferdefoto_6
pferdefoto_7
pferdefoto_8
pferdefoto_9
pferdefoto_10



wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
Bernhard Hermkes. Die Konstruktion der Form
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Date A Live: Deutscher Synchro-Clip zu Kotori veröffentlicht
wallpaper-1019588
Erneut 3 für 2 Anime-Aktion bei Amazon.de gestartet
wallpaper-1019588
US-Amerikanische Soldaten steigern den Umsatz im Handel
wallpaper-1019588
Fremdgekocht: Maultaschen mit Bärlauchpesto