Pasta...Basta

Am Wochenende habe ich mit meinen Kindern die Küche unsicher gemacht....doch dieses mal wurde nicht gebacken wie sonst meistens. Nein wir haben Pasta selber gemacht und hatten einen heiden Spaß und das beste daran war, sie haben richtig gut gegessen:
" Mama das sind MEINE Nudeln, die schmecken super duper gut"
Also los geht´s macht
Pasta...Basta
Pasta.....Basta
Ihr benötigt:
400g Pasta Mehl ( bekommt ihr im gut sortierten Supermarkt)
1 Tl Salz
3-4 Eier
wollt ihr lieber Nudeln ohne Ei herstellen, tauscht ihr die Eier gegen 200ml Wasser aus 
Gebt das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel. Am Anfang habe ich erstmal 3 Eier untergeknetet, doch der Teig war noch sehr krümelig also musste noch etwas hinzu. Doch das ganze vierte wäre zu viel gewesen. Also habe ich es im Glas verquirlt und nur die Hälfte dazu gegeben.
Anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten ruhen lassen.
Wir haben nun den Teig in drei Teile geschnitten und nacheinander durch die Nudelmaschine ausgerollt. Mit Mehl bestäuben und in schmale Streifen schneiden.
Zum trocknen hänge ich sie auf eine Wäscheleine.
Pasta...Basta
Mama das ist ja wie Socken aufhängen....
Ja irgendwie schon.
Wasser in einem großen Topf mit etwas Salz zum kochen bringen.
Die Nudeln ca 4 Minuten kochen lassen. 
Bei uns gabe es für die Kinder Bolognese Sauce.
Dazu 300g Rinderhack mit einer Zwiebel, einer Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und Paprika anbraten. In meiner September Brandnooz Box war dieses Mal eine Tomaten Basilikum Sauce die ich untergemischt habe.  
Pasta...Basta
Als zweite Sauce gab es( für uns " großen") Salbeibutter...
Dazu Butter mit etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Dann auf kleinere bis mittlere Stufe runter drehen. Eine Prise Salz dazu und frische Salbeiblätter hineingeben. Immer wieder mit dem Butter-Öl-Gemisch bedecken. Dazu habe ich Wiesenchampignons in hauchdünne Scheiben geschnitten. Erst die Nudeln auf den Teller, dann die Champignonscheiben darüber verteilen und zum Schluß die Salbeibutter darüber träufeln und die Salbeiblätter dazugeben. Wer möchte kann zum Abschluss Parmesan dazu reichen.
Pasta...Basta
Bon Appetit!
Macht es Euch lecker
Eure Steffi

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?