Parker - Ingenuity

Parker - IngenuityNeue Technologie und edles Design
Schon als Kind habe ich sehr gerne die verschiedensten Bunt- und Bleistifte, Füllfedern und Malfarben gesammelt und diese sorgsam aufbewahrt. Nur zu besonderen Anlässen wurden die Schönsten von mir verwendet und dann wieder sauber und ordentlich verstaut. Daher habe ich auch schon sehr früh, als ich noch in der Volksschule war, eine Füllfeder von Parker geschenkt bekommen, mit der ich am liebsten geschrieben habe, da meine Schrift dadurch automatisch schöner war. Anders als die anderen Stifte habe ich die Füllfeder andauernd benutzt, bis ich sie leider verloren habe. Seitdem hatte ich alle möglichen Stifte, doch keiner hat mir wieder so gut gefallen, wie meine unauffindbare Parker Füllfeder.
Inzwischen hat sich das geändert, denn, viele Jahre später, bin ich wieder stolze Besitzerin eines Parker Stifts. Diesmal handelt es sich aber um ein ganz neues Modell, das bei uns erst im Jänner 2012 erhältlich sein wird. Die 5th Technology unterscheidet sich von allen bisherigen Stiften gewaltig. Statt Füllfederhalter, Kugelschreiber, Roller-Ball und Bleistift ist der Parker Ingenuity mit einer Refill Patrone ausgestattet, dessen Spitze an einen dünnen Faserstift erinnert. Es gibt die verschiedensten Modelle dieser neuen Generation und darunter auch extra welche speziell für Ladies oder Gentleman. Jeder Stift beeindruckt mit seinem schlichten aber edlen Design, während die einen in ihren glänzenden Hüllen schillern, punkten die anderen durch ihr mattes Aussehen. Der Stift liegt schwer in der Hand, was dazu führt, dass man einen schöneren Schwung in seine Schrift bekommt und man dadurch automatisch gezielter schreiben kann. Besonders beeindruckt hat mich, wie geschmeidig die Spitze über das Papier gleitet und die schwarze Tinte haften geblieben ist. Denn diese lässt sich unmöglich verschmieren, auch nicht, wenn man sofort mit den Fingern über das Wort streicht, das man eben auf Papier gebracht hat. Es ist einfach unmöglich mit diesem Stift in irgendeiner Form schirch zu schreiben.
Fazit
Hier ist die Rede von einem Stift der sich schon nach wenigen Strichen an seinen Schreiber anpasst, die Schrift um ein vielfaches verschönert und noch dazu ausgezeichnet in der Hand liegt. Der Parker Ingenuity mit der 5th Technology ist ein überaus empfehlenswertes Schreibinstrument, das man nicht mehr missen möchte, sobald man seine ersten Worte damit verfasst hat. Er gleitet über das Papier als bestünde die Spitze aus dem weichsten Material, jedoch ist die Mine sehr ergiebig und fest und man muss somit nicht befürchten, diese in irgendeiner Weise zu zerstören. Der Stift ist ein absolutes Highlight unter den Schreibutensilien der heutigen Zeit.
Irie Rasta Sistren dankt Parker herzlichst für die Bereitstellung dieses Produkts.

wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Welt ohne Frauen?
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Consulting Templates – mit Beratungsvorlagen Zeit sparen & Qualität heben
wallpaper-1019588
Woanders übernachten: Heute schlafe ich anderswo
wallpaper-1019588
Spruch zum Wochenende: Gast
wallpaper-1019588
Coronavirus Covid-19 treibt alle Börsen in den Keller