Origami-Anhänger + Druckvorlage

Das folgende DIY ist vielleicht eher etwas für die Feinmotorischen unter euch - außer eure Origami-Anhänger werden fünfzig Zentimeter groß. ;D
Aber so ist das mit dem Papierfalten nun mal und an sich ist es wirklich nicht schwer. Nur fummelig. Ich habe es euch aber auch etwas einfacher gemacht und eine Druckvorlage für euch erstellt, in den gleichen Größen, wie meine Anhänger sind.
Origami-Anhänger + Druckvorlage
Was ihr benötigt:
- Papier eurer Wahl (dünnes, glänzendes, farbiges, ...)
- Nadel, Garn
- Lineal
- Druckvorlage (klick)
- eventuell doppelseitiges Klebeband
Origami-Anhänger + DruckvorlageWenn ihr die Vorlage ausgedruckt und ausgeschnitten habt, fahrt ihr alle Linien mit einem stumpfen Gegenstand nach - das kann so ein Werkzeug wie auf meinem Bild sein oder einfach nur die Seite der Nadel mit dem Öhr. Ihr dürft es nur nicht durchschneiden, sondern nur nachfahren. Damit lässt es sich besser falten und es entstehen schöne Kanten.
Origami-Anhänger + Druckvorlage
Origami-Anhänger + Druckvorlage Faltet es so, wie ihr es auf den Bildern seht.
Origami-Anhänger + DruckvorlageOrigami-Anhänger + DruckvorlageMit Nadel und Faden fädelt ihr oben und unten einmal durch alles durch. Macht das vorsichtig, damit das Papier nicht einreißt. Ich habe die Fäden wie auf dem zweiten Bild nochmal durch die jeweilige andere Seite gefädelt und dann verknotet. Außerdem habe ich es mit doppelseitigem Klebeband zusammengeklebt. 
Origami-Anhänger + Druckvorlage
Origami-Anhänger + DruckvorlageEt voilá!Der kleine dritte Anhänger oben im Bild ist komplett in die Hose gegangen. Deshalb gibt's für den auch keine Anleitung - sowas möchte doch niemand haben. Also einfach nicht beachten. ;DAnsonsten wünsche ich euch viel Spaß beim nachmachen!

wallpaper-1019588
Top 10 der besten Vampirfilme
wallpaper-1019588
RPG Real Estate: Anime-Adaption angekündigt
wallpaper-1019588
Laubsauger Test 2021 | Vergleich der besten Laub-Sauger
wallpaper-1019588
Preiswertes Mittelklasse-Smartphone Vivo Y70