Online-Bierverkostungen auf happy plate

Online Bierverkostungen

Viele tolle weitere Rezepte auf: happy plate - Ein Foodblog von Björn Buresch aus München

Ich habe auf meinem Facebook – Kanal schon so einige Online Bierverkostungen gemacht. Diese zeichne ich dann immer auf und stelle sie bei YouTube online. Weiter unten findet ihr eine kleine Übersicht über alle meine Online-Bierverkostungen, die ich online für euch zusammengestellt habe.

Online Bierverkostungen auf Facebook

Biersommelier Björn Buresch denkt an ein Online Biertasting

Björn Buresch, Bierexperte und Hobbybrauer aus München. Porträtaufnahmen am 23. März 2019 (Foto: Thomas Vonier, München)

Die größte Community, die ich aktiv habe, sind definitiv die Fans meiner Facebook Fanpage. Hier gibt es immer wieder die neuesten Beiträge und eben auch meine Online Bierverkostungen. Diese Art von Verkostungen werden auch digitale Biertastings genannt. Aufgrund der Corona – Krise wollte ich online also ein paar Verkostungen machen. Im ersten Moment ging es mir darum, dass ich

  • ein paar Brauereien unterstütze
  • ein wenig meine Verkostungsskills verbessere

Allerdings wurde daraus dann irgendwie mehr und mein Anspruch an die Verkostungen wurde immer höher. Mittlerweile habe ich schon fast sowas wie ein kleines Studio aufgebaut. Kameras, Stative und Softboxen (Licht) snd ja sowieso schon da. Auch die Idee einen Podcast zu machen gab es schon und dadurch das Mikrofon. Mit 1-2 kleinen Zusätzen hatte ich doch ganz schnell ein kleines Filmstudio, dass ich für die Aufnahme meiner digitalen Biertastings ganz leicht nutzen konnte. Im Konzept meiner Verkostungen habe ich zum einen

  • die Kamera auf mich gerichtet
  • eine Kamera auf die Verkostungsflaschen
  • und nach einiger Zeit sogar eine Kamera, die bei meiner Bierverkostung das Einschenken ins Glas filmt.

Herausforderungen bei einer digitalen Bierverkostung

Aufbau einer digitalen BierverkostungEigentlich ist es doch ganz einfach. Mit einer Webcam, die ja in den meisten Handys oder Laptops integriert ist, kann man sich ja leicht aufnehmen wie man vor dem Rechner ein Bier trinkt. Wenn man dann aber ein wenig mehr Technik reinbringt, merkt man sofort wie hoch die Komplexität dieser Technik ist. Es fängt an, dass man sich mit Decodern, mit unterschiedlichster Software und auch mit der Komplexität der Social  Media – Plattformen auseinandersetzen, die es einem nicht immer leicht machen. Neben den steigenden Kosten muss man auch Zeit investieren, um sich sein Know-how aufzubauen.

Kritik an der digitalen Bierprobe

Es ist doch so einfach: Man muss nicht aus der Wohnung, kriegt seine Biere und kann in gewohnter Umgebung fachmännisch angeleitet sein Bier trinken. Es gibt ja schließlich viele Diplom-Biersommeliers, die diese Art von digitaler Bierprobe anbieten. Allerdings sind die Biere auch nicht mehr unter Kontrolle der Biersommeliers und es kann durch falsche Reinigung der Gläser, falsche Wahl der Gläser oder auch falscher Lagerung der Biere zu einem falschen Eindruck über den Biergeschmack beim Teilnehmer kommen. Das wäre natürlich mehr als ärgerlich. Zudem gewinnen Verkostungen bei Biersommeliers besonders durch die persönliche Bindung an Reiz. Online ist die Kommunikation etwas stringenter und man kann nicht so gut auf seine Verkostungsteilnehmer eingehen. Man muss dafür auch der Typ sein.

Auch die Anzahl der Verkostungsbiere ist bei einer Online – Bierverkostung immer so ein Thema. Es gab zahlreiche Teilnehmer, die solche Tastings alleine durchführen. Da kann es nach mehr als 4 Bieren schon mal schwer werden. Gerade, wenn die Biere etwas höher prozentig sind. Das merke ich immer wieder bei meinen Supper Clubs. Hier trinken die meisten Teilnehmer ca. 0,15 l pro Gang. Bei einem Live-Tasting vor Ort hat man als Biersommelier hier besser auf einzelne Teilnehmer viel besser eingehen.

Virtuelle Biertastings dann auf Youtube

Natürlich will ich euch meine virtuellen Biertastings nicht vorenthalten. Unter dem Motto „Auf ein Bier mit mir“ konnten sich alle auf Facebook meine Biertastings live angucken. Im Nachhinein habe ich alle meine  Videos auf YouTube geladen.  Klickt ihr oben rechts in dem Video auf das Symbol, könnt ihr euch die komplette Playlist/Wiedergabenliste meiner Tastings angucken.

Bitte akzeptiere YouTube cookies, um das Video zu starten. Durch Akzeptieren des Punktes erhältst du Daten von YouTube, also einem externen Drittanbieter.

YouTube Datenschutzerklärung

Wenn du diese Nachricht akzeptierst wird deine Auswahl gespeichert und die Seite wird neu geladen.

Das Rezept Online-Bierverkostungen auf happy plate und viele weitere findet ihr auf happy plate.