NSC2014: Ende, aus, vorbei!

geschrieben von am Juni 6, 2014 mit aktuell 0 Kommentaren in Allgemein , Contest

NischenseitenchallengeDie Nischenseitenchallenge 2014 ist Geschichte!

13 Wochen, viele Teilnehmer mit einem oder sogar mehreren Projekten, Glücksgefühle, Verzweiflung, Aufgabe, aber insbesondere supernette und insbesondere hilfsbereite Kontakte und unglaublich viel neues Input liegen hinter uns.

Während viele Teilnehmer bei der Berichterstattung über ihr Projekt mehr oder weniger schnell in Richtung Nulllinie marschiert sind, konnte man bei den übrig geblieben zumindest eines feststellen. Jeder hatte gewollt oder ungewollt irgendwann einmal ein Loch und musste seine Aktivitäten herunterschrauben.

Das schöne an Nischenseiten ist jedoch, dass genau dies im weiteren Verlauf eigentlich keine große Rolle mehr spielen sollte. Sobald eine passende Nische gefunden wurde und das Projekt ordentlich aufgezogen ist, kann mit recht wenig Aufwand ein solides, in der Regel regelmäßiges (kleines) Einkommen generiert werden.

Hat man einen Bomben-Nische erwischt, lohnt es sich natürlich, diese regelmäßig und intensiv zu Pflegen, aber dies dürfte nur bei den wenigsten Teilnehmern der Fall sein.

Trotzdem wird es einige Projekte geben, die sicher einen dreistelligen monatlichen Verdienst im Lauf der Zeit abwerfen werden.

Auch deshalb möchte ich auch Einsteigern in die Materie die für diese Challenge eingerichtete Nischenseiten-Guide ans Herz legen, in welcher unter anderem echte Profis sehr viel über die Erstellung einer Nischenseite preis geben.

Ein Rückblick auf mein Projekt

Ursprünglich hatte ich die NSC dieses Jahr gar nicht auf dem Plan und mich dann eigentlich mit Beginn dazu entschlossen, an dieser dann doch teilzunehmen.

Letzendlich bin ich dann nach kurzer Recherche mit Barttrimmer24 an den Start gegangen. Insgesamt habe ich ca. 45 Stunden für die Erstellung der Seite bis heute aufgebracht.

Barttrimmer

Der Preisrahmen von ca. 30 Euro bis 12o Euro lassen hier bei erfolgreichen Vermittlungen über Amazon eigentlich einen ausreichenden Verdienst einfahren, wenn die Seite sauber erstellt wird. Nach Abschluss der Challenge bin ich mir nicht sicher, ob ich das geschafft habe, was die folgenden Zahlen belegen.

 

Statistiken

Seit dem 4. März 2014 (Beginn der Challenge) bis zum 1. Juni 2013 kamen insgesamt 952 Besucher auf die Seite. Nachdem zunächst natürlich hauptsächlich andere NSC-Teilnehmer die Seite aufgrund meiner Reporte besuchten, wurde irgendwann auch Google auf mich aufmerksam und bescherte mir bis zum Ende der Challenge 241 Besucher über Suchbegriffe. Da es sich hierbei natürlich um die für eine Nischenseite relevante Zielgruppe handelt, ist deren Verhalten besonders interessant. Im Schnitt hielt sich ein Suchmaschinen-Besucher genau 1 Minute auf meiner Seite auf und besuchte 1,67 Seiten.

Die Besucher von Barttrimmer24 surften in 181 Fällen im Anschluss direkt über einen Partnerlink zu Amazon. Leider kamen lediglich 8 Bestellungen zusammen, die mir insgesamt Einnahmen von 19,82 Euro brachten. Auf andere Werbeformen, wie beispielsweise Adsense, habe ich komplett verzichtet.

Den Einnahmen stehen Ausgaben in Höhe von 67,96 Euro für Hosting, das passende Theme, ein paar Bilder sowie ein neues Plugin gegenüber. Laut meiner eigenen Zielvorgabe hätte ich also runde 100 Euro verdienen müssen und somit klar mein Ziel verfehlt.


Ziel verfehlt, woran lag es?

Ein sicher wichtiger Aspekt war die Geschwindigkeit, in welcher die Seite aufgebaut wird. Auf diesem Mißstand wurde ich erst recht spät aufmerksam gemacht. Bekanntlich ist gerade für Google eine zügige Ladezeit sehr wichtig.

Weiterhin ein Problem war letztendlich das Linkbuilding. Laut Webmastertools gibt es aktuell Links von gerade einmal 26 verschiedenen Domains auf meine Seite. Es wurden also doch einige Blogkommentare nicht freigeschaltet. Möglicherweise waren auch viele nofollow-Kommentare dabei, darauf habe ich nicht geachtet. Ich weiß aktuell ehrlich gesagt aber auch nicht, ob mir nofollow-Links in dem WMT angezeigt werden.

Mit meinen Texten und Vorstellungen bin ich nach den 13 Wochen meiner Meinung nach eigentlich nicht so schlecht aufgestellt. Allerdings stellte sich auch mit der Zeit für mich das Problem heraus, dass ich keine große Möglichkeit gefunden habe, über anderen Themen rund um das Bart schneiden / -trimmen unabhängig von der Trimmer-Vorstellung zu schreiben. Gerade einmal zwei Artikel, sowie eine Barttrimmer-Empfehlung zu verschiedenen Bartvarianten sind hier bislang herausgekommen.

 

Und so soll es weitergehen!

Selbstverständlich wird das Projekt weiter gepflegt.

Da die Rankings der Keywords noch zu wünschen übrig lässt, werde ich in den kommenden Wochen weiter Linkaufbau betreiben. In unregelmäßigen Abständen wird ein neuer Artikel erscheinen, Thematik ist dann völlig offen.

Ziel soll es nun sein, bis zum Ende des Jahres (also sagen wir in dem Monaten November und Dezember) einen Verdienst von mind. 50 Euro je Monat zu erreichen.

 

Mein Fazit zur Challenge überhaupt

Es war wieder eine überragendes Erlebnis. Wahnsinnig viel Input von verschiedensten Seiten. Es gab zumindest zu Beginn fast mehr zu lesen als selbst am Projekt zu stemmen war und meine Entscheidung, an der Challenge teilzunehmen, auf jeden Fall goldrichtig.

Auch für meine anderen Projekte konnte ich einiges mitnehmen, dass ich nun versuche, nach und nach umzusetzten, wie beispielsweise eben die Überprüfung der Geschwindigkeit der Seiten.

Mit Amazon Simple Admin habe ich ein neues Plugin kennen und lieben gelernt, das ebenfalls vermehrt in meine Seiten Einzug erhalten wird.

Ich habe mich im Vergleich zu meiner ersten Challenge deutlich gesteigert, auch wenn es natürlich noch unendlich viel Potential geben wird.

Und schließlich habe ich einige andere Projekte bei deren Erschaffung verfolgt und bin gespannt, wie diese sich weiter entwickeln werden. Einige Verantwortliche haben ja bereits berichtet, dass sie auch weiter im Nischenseiten-Guide Interessierte auf dem Laufenden halten. Ich werde das sicher auch machen und freue mich schon riesig auf die nächste Challenge.

 


wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [6]
wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload