Nothing less von Anna Todd/Rezension

Nothing less von Anna Todd/Rezension




   Broschiert: 336 Seiten
   Verlag: Heyne Verlag
   Sprache: Deutsch
   ISBN-10: 3453419715
   kaufen bei Amazon
Zum Inhalt


Life will never be the same
NOTHING less

Landons Leben in New York ist ein ziemliches Abenteuer, und er ist hin- und hergerissen zwischen zwei Frauen. Mit einer verbinden ihn eine lange Geschichte und viele besondere Erfahrungen.
Die andere zieht ihn magisch an und fasziniert ihn auf eine Art und Weise, die ihn irritiert.
Doch für wen soll er sich entscheiden?
Ist es seine Geschichte, die zählt, oder sein Instinkt?
Zum Buch
Landon lebt immer noch in New York in einer WG. Er studiert Lehramt und arbeitet nebenbei in einem Cafe.
Seine Gefühlswelt hat er aber immer noch nicht unter Kontrolle.
Er fühlt sich zu  Dakota hingezogen, obwohl Ihre Liebe schon lange erkaltet war.
Der Grund dafür ist wahrscheinlich ihre gemeinsame Vergangenheit und die scheinbar perfekte Beziehung, die sie in der Highschool führten.
Doch so ganz will er nicht aufgeben und so kämpft er auf der einen Seite, um die Zweite Chance bei Dakota.
Beide spüren Anfangs immer noch eine starke Verbindung und Anziehung.
Nora dagegen ist das genaue Gegenteil von Dakota und zu aller Verwirrung auch noch ihre Mitbewohnerin.
Es kommt, wie es kommen muss und am Ende findet sich Landon in einer Dreiecksbeziehung wieder.
Nora zieht ihn in ihren Bann, weil sie so ganz anders ist.
Seine Gefühle fahren Achterbahn und Landon befindet sich in der Zwickmühle. Er muss sich entscheiden und Nora verbirgt ein Geheimnis, das alles in Frage stellt und die Situation noch schwieriger macht...
Meinung
Anna Todd schafft es einfach jedes Mal einen mit ihrem Geschichten und ihrem Schreibstil in den Bann zu ziehen.
Auch wenn Landon in der Geschichte weiterhin der nette Kerl von nebenan bleibt, tut das der Spannung keinen Abbruch.
Die Figuren sind vielschichtig und interessant und machen in diesem Teil eine Entwicklung durch.
Insgesamt sind nothing more und nothing less eher auch etwas ruhiger gehalten, was daran liegt das Landon einfach kein Bad Boy ist und auch zu keinem wird. Er ist einfach ein komplett anderer Typ Als Hardin in den anderen Teilen der After Reihe.
Daher sollte man auch keine Vergleiche ziehen,
Es gibt  einige Überraschungen und Wendungen und man bekommt aufschlussreiche Einblicke zu Nora.
Trotz das es etwas "ruhiger" zu geht, ist das Buch dennoch unterhaltsam und ein gelungener Abschluss zur After Reihe.
Ich hoffe sehr Anna Todd hat noch einiges in Petto, denn süchtig machen ihre Bücher allemal!
Fazit

Sexy und unterhaltsam.
Eigentlich alles vorhanden, was man von Anna Todd erwartet.
Gelungener Abschluss der After Reihe! Lesenswert!
5 von 5 Sterne
Nothing less von Anna Todd/Rezension
Zum Autor
Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.
http://www.annatodd.de/ 

Anna Todd - After - offizielle deutsche Website

After

Die erfolgreichste Online-Story der Welt

  • 1. After passion (After 1)
  • 2. After truth (After 2)
  • 3. After love (After 3)
  • 4. After forever (After 4)
  • 5. Before us (After 5)
  • 6. Nothing more (After 6)
  • 7. Nothing less (After 7)


wallpaper-1019588
5 Beste FR Legends Tricks
wallpaper-1019588
8 Spiele Empfehlungen für Action-Adventure-Liebhaber
wallpaper-1019588
Don't Breathe 2 - Augen zu und durch
wallpaper-1019588
Induktives Ladegerät Ikea Sjömärke erschienen