[News] Krimifestival in Barcelona

Zugegeben, Barcelona ist nicht ganz um die Ecke, aber da einige Deutsche Autoren dort sein werden, gibt es diese News.
Das Krimifestvial in Barcelona findet nächste Woche statt und das bereits zum sechsten Mal. 50 Autoren, aus sechs Ländern, 26 spanische Verlage, mehr als 30 Veranstaltungen. Das Festival wird von der BCNegra ausgerichtet und vor allem von ihren Gründern Paco Casamara und Montse Casamara. Die beiden sind auch dafür bekannt, dass sie eine der "skurrilsten" Buchhandlungen der Welt führen, die "Negra y Criminal".
Eine der über 30 Veranstaltungen wird sich nur dem "Kriminalroman" widmen.
Eine der Veranstaltungen widmet sich exclusiv dem "Kriminalroman", wie die Podiumsdiskussion auch explizit angekündigt wird, also den in Spanien immer noch unterrepräsentierten Krimiautoren, die auf Deutsch schreiben. Dazu sind eingeladen: Rosa Riba, die der deutsche Leser noch nicht kennt, obwohl die Krimis der katalanischen Autorin in Frankfurt spielen; Zoran Drvenkar, der noch nicht das Glück hatte, auf Spanisch zu erscheinen; Volker Kutscher, dessen „Der nasse Fisch“ im vergangenen Jahr bei Ediciones B erschien. Zu einer anderen Veranstaltung – „Drei Städte am Mittelmeer“ -ist Veit Heinichen eingeladen.
Ein Besuch des Festivals lohnt sich obendrein, weil in sechs Gourmet–Restaurants der Stadt „Menús negres“ angeboten werden und in neun Cocktailbars „Cócteles negres“ sowie andere kriminelle Erfrischungsgetränke kredenzt werden.

Weitere Informationen: http://www.bcn.cat/cultura/bcnegra/2011/programa/p31.html  (allerdings konnte er bei mir die Seite nicht laden)
Quelle: Buchmarkt

wallpaper-1019588
Das i-Tüpfelchen
wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
Der kleine Johann …
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
La lluvia de las Gemínidas, live aus dem Teide Observatorium
wallpaper-1019588
McDonald’s lanciert das erste vollwertige vegane Menü in Großbritannien
wallpaper-1019588
Vertrauen die Urlauber nach der Pleite von Thomas Cook noch der Pauschalreise?
wallpaper-1019588
Youtube verschärft Vorgehen gegen Beleidigungen