[News] Geht die deutsche Sprache verloren?

[News] Geht die deutsche Sprache verloren?

dapd

Es ist für uns eigentlich ziemlich normal mit Anglizismen umzugehen. Fast jeder von uns benutzt sie mittlerweile täglich und wir empfinden es nicht mehr als komisch.
Anglizismus:
englische Spracheigentümlichkeit, besonders deren Vorkommen in einer anderen Sprache.(via wissen.de)
Der Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat sich jetzt gegen die Verwendung von Anglizismen ausgesprochen - erntete dafür allerdings viel Spott. Hinter ihm steht allerdings der Verein Deutscher Sprache, der sich bereits seit Jahren dafür einsetzt, dass die englischen Begriffe keinen Einzug in die deutsche Sprache finden.
Allerdings verschliessen sie sich nicht komplette dagegen, sondern nur gegen solche, die überflüssig sind.
"Wir akzeptieren englische Wörter in der deutschen Sprache, vor allem auch dann, wenn sie sich orthografisch angepasst haben", erklärt er und nennt Streik (strike), Keks (cake) oder Schal (shawl) als Beispiel.
- Wobei man erst einmal sagen sollte, zumindest meine ich das, dass Keks = cookie und Kuchen = cake
- Warum ist gegen diese nichts einzuwenden? Die verwenden wir doch umgangsprachlich gar nicht!

Außerdem sind englische Wörter ok, in denen es kein deutsches Wort gibt, dass eine Sache besser beschreibt: "Doping" zum Beispiel. "Wir sind nicht so verbissen, dass wir jetzt zum Beispiel 'Software' in einen deutschen Begriff umwandeln wollen."
Sie ärgern sich vor allem über Begriffe, für die es ein deutsches Wort gibt, die aber oft durch ein englisches ersetzt werden. Dazu liefern sie folgende Bespiele: Anders sei es beispielsweise in der Werbung: Hier werde das Englische gerne benutzt, um ein Produkt besonders gut verkaufen zu können. "Englisch wird immer positiv gesehen", erklärt Klatte. "Den Leuten wird der Eindruck vermittelt, das Deutsche sei zum Verkaufen ungeeignet." Darunter leide das Ansehen der Sprache.

Sie rufen vor allem die Leute auf, die einen großen Einfluss auf die Sprache habe, wie etwa Journalisten, Moderatoren, Techniker und Werbeleute mehr Acht auf die deutsche Sprache zu geben, denn sie sind Vorbilder und schließlich beeinflussen sie auch das Verhalten der Gesellschaft.
Der Verein Deutscher Sprache hat ein Anglizismen Index, das mittlerweile rund 8000 Wörter umfasst. Diese sind unterteilt in 3 Kategorien.
1) Feste Begriffe (Mayday) und Eigennamen (Google)
2) Begriffe, für die es keinen passenden deutschen Begriff gibt: airbag (Prallkissen) oder kart (Kleinstrennwagen)
3) Wörter die deutsche Wörter verdrängen: table of content (Inhaltsverzeichnis), fashion (Mode), daily (täglich)
Immer wieder muss sich der Verein Deutsch Sprache gegenüber Vorwürfen schützen, sie würden auf eine rechtsextreme Seite gehen, oder gar eine rechtsradikalen Gruppe angehören. Der Geschäftsführer Holger Klatte sagte diesbezüglich, dass man sich darum sorgen sollte, dass Rechtsextreme Gruppen eben diese Aufgabe in ihr Programm übernommen haben, denn man sollte diese Aufgabe nicht diesen Leuten überlassen.
Was meint ihr: Zuviele Anglizismen? Welche verwendet ihr?

wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Upcycling-DIY: Osterhäschen im Vintage-Look.de
wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
Vergessliches Wynigen
wallpaper-1019588
X-MAS KALENDER Türchen 8: Maxomorra, Dear Sophie, Lily Balou & Bobux
wallpaper-1019588
Das Home Gym: Vor-u. Nachteile
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 8