New York Cheesecake

Letzte Woche sah ich irgendwo im TV ein New York Cheesecake mit Sour Cream Topping (nach Rezept der Cheesecake Factory) und irgendwie liess mich der Gedanke an diesen Klassiker der gepflegten US-Hausfrauenküche nicht mehr los. Ich wünschte mir sofort ein grosses Stück auf dem Teller und wollte meinen Gaumen mit der cremigen Füllung verwöhnen,... nur war weit und breit kein New York Cheesecake aufzutreiben.
So machte ich mich am Samstag auf den Weg zum Detailhändler meines Vertrauens und fand auf Anhieb alle Zutaten für mein erstes homemade New York Cheesecake: Vollkornbiscuits, Butter, Zucker, Philadelphia Frischkäse (Doppelrahmstufe), Mehl, Crème fraîche (Sauerrahm), Vanilleextrakt, grosse Eier und eine Bio-Zitrone - that's it!

New York Cheesecake

Bastelkit für ein New York Cheesecake


Als allererstes muss man den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen, bevor man sich hingebungsvoll einer passenden Springform (26 cm) widmen kann. Diese muss ordentlich eingefettet und anschliessend mit Alufolie vollständig eingepackt werden, da ein New York Cheesecake im Wasserbad ausgebacken wird, um unschöne Risse auf der Oberfläche zu verhindern.

New York Cheesecake

Gefettete und eingepackte Springform


Für den Cheesecake Boden braucht man 12 - 15 Vollkornkekse ohne jegliche Zusätze wie beispielsweise Honig oder Zimt (ich habe mich für Original McVities Digestives Biscuits entschieden), 90 ml geschmolzene Butter, 30 g Zucker und 1 Prise Salz. Die Biscuits werden im Mixer zerkleinert und anschliessend mit der Butter, dem Zucker und einer Prise Salz zu einer klebrigen Krümmel-Masse verrührt.

New York Cheesecake

Die perfekte Grundlage für den Cheesecake Boden


Anschliessend wird diese Krümmel-Masse in der Springform gleichmässig verteilt (am Rand ruhig etwas hochziehen) und richtig festgedrückt. Mit einem grossen Glas funktioniert das wunderbar und geht recht fix. Bevor der Boden während 15 Minuten bei 180 °C gebacken wird, muss er kurz in den Kühlschrank und fest werden.

New York Cheesecake

Cake base ready for the fridge...


New York Cheesecake

... and after 15 minutes in the oven.


Für die Cheesecake Füllung braucht es eine grosse Schüssel, in welcher 1'575 g Philadelphia Frischkäse während ca. 5 Minuten zu einer fluffigen Masse verrührt werden. Dies funktioniert mit einer Küchenmaschine am besten, ein Handrührer und etwas Geduld tun es aber auch.

New York Cheesecake

So sieht 1'575 g fluffiger Frischkäse aus


Während die Frischkäsemasse vor sich hinrührt, kann man in einer zweiten Schüssel locker 430 g Zucker mit 70 g Mehl vermengen und diese Stück für Stück zum Frischkäse beigeben. Danach kommen 240 ml verrührter Sauerrahm, 7 ml (ca. 2 EL) Vanilleextrakt, 5 grosse Eier (immer nacheinander) sowie der Abrieb einer Zitrone hinzu. Die Eier werden nur noch locker untergehoben und keinesfalls geschlagen. Das Ergebnis ist eine cremige Füllung, die bereits jetzt ausserordentlich gut schmeckt.

New York Cheesecake

Die fertige, leicht flüssige Cheesecake-Füllung


Die Füllung gibt man nun auf den ausgebackenen, vollständig ausgekühlten Boden, stellt die Springform anschliessend auf ein tiefes Backblech oder in einen Bräter und schiebt dieses in die Mitte des vorgeheizten Ofens.

New York Cheesecake

Der New York Cheesecake ist bereit für den Ofen


Nun giesst man kochendes Wasser in das Backblech oder den Bräter und lässt das Cheesecake während 45 Minuten bei 180 °C backen. Danach die Hitze auf 160 °C reduzieren und während 30 Minuten weiterbacken (ggf. Wasser nachfüllen, damit an der Oberfläche des Kuchens keine Risse entstehen). Nach diesen 30 Minuten darf sich das Cheesecake ausruhen und für eine Stunde bei halboffener Backofentüre im Ofen bleiben.

New York Cheesecake

Nach 45 Minuten bei 180 °C (Umluft)


Für das Topping werden 240 ml Sauerrahm mit 30 g Zucker und 3 ml Vanilleextrakt verrührt und anschliessend auf dem noch warmen Cheesecake glatt gestrichen. Nun schiebt man das Cheesecake nochmals für 10 Minuten bei 110 °C in den Ofen und lässt es danach auf einem Gitter vollständig auskühlen. Idealerweise stellt man das Cheesecake für mindestens 8 Stunden (idealerweise über Nacht) in den Kühlschrank, bevor man es anschneidet und serviert.

New York Cheesecake

Der New York Cheesecake mit Sour Cream Topping


Here it is,... ein Original New York Cheesecake mit Sour Cream Topping!!! Herrlich cremig, wunderbar frisch und extrem lecker! Tipp: Bevor man das Cake aus der Springform nimmt, sollte man mit einem scharfen Messer am Rand entlang schneiden, damit es sich besser löst und nicht kaput geht. Und das Anschneiden der Kuchenstücke geht am besten, wenn man ein grosses Messer vorher kurz in heisses Wasser eintaucht.

New York Cheesecake

Homemade New York Cheesecake mit Sour Cream Topping - Genuss pur!


wallpaper-1019588
Der Wandel der Kundenschnittstelle bei den Banken
wallpaper-1019588
Überlastung am Arbeitsplatz – was ist eine Überlastungsanzeige?
wallpaper-1019588
Also, ich fange wieder an
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent Vorbereitung
wallpaper-1019588
Top und Body auf Bali
wallpaper-1019588
Alle gemachten Fehler in der EU-, Migrations- und Sozialpolitik werden in einer neuen GroKo weitergeführt und ausgebaut
wallpaper-1019588
WINEACHTEN - table setting letter
wallpaper-1019588
Adventskalender 2017: Türchen Nummer 12