Neues Haar – neues Glück

Hallo zusammen!

Ich habe auf dem Blog gern mal von meinen Frisör-Erfahrungen berichtet, denn es ist immer was aufregendes passiert. Bisher bin ich alter Geizkragen immer zum Billigfrisör gegangen, es kostet zwar nur 14 €, aber natürlich muss man auch einige Abstriche machen: Beratung ist wenig bis gar nicht vorhanden, der Schnitt ist okay, aber nicht super, hin und wieder fällt schon auch mal die Schere auf den Boden oder es wird dir ins Ohr geschnitten… Ein paar Anekdoten findet ihr hier.

Nachdem mir eine Freundin am Wochenende einen Frisör empfohlen hat und ich doch mal einen guten Schnitt haben wollte, besuchte ich spontan den Frisör Hair Fashion beim Wöhrl in Würzburg. Ich fragte nach, ob sie spontan Zeit hätten und das hatten sie, ich war begeistert. Die liebe Tanja hat mich super beraten, mir Zeitschriften mit Frisuren gezeigt, mir etwas zu trinken angeboten und war sonst auch wirklich nett! Wir sprachen alles ab und sie fing an. Da insgesamt doch ziemlich viel von der Länge ab sollte, hat sie mich mit dem Rasierer in der Hand gefragt: „Ich fang‘ jetzt an, okay?“ – „Ja okay!“. Ich habe auf Instagram viele Kommentare mit „Du bist ja mutig!“ bekommen und frage mich, soll das heißen, ich sei mutig mir so die Frisur ruinieren zu lassen oder was genau meint ihr denn? Ich finde, wenn man weiß, was man will, dann gehört da doch kein Mut dazu, oder? Außerdem hatte ich die Haare schon mal ähnlich kurz und es wächst doch alles wieder nach. Halb so wild.

Wie dem auch sei, Tanja hat das wirklich toll gemacht und ich hatte auch den Eindruck, sie weiß absolut genau was sie da tut und sie macht es gut. Nachdem sie erstmal fertig war, hat sie die Haare durchgefönt und dann trocken noch mal nachgebessert. Außerdem hat sie die Haare ausgedünnt, was ich auch richtig toll fand (keine Ahnung wieso, ich finde diese Schere immer so witzig). Aber vielleicht sollte ich weniger labern und euch endlich das Ergebnis zeigen.

vorher-nachher

Vorher – Nachher (offensichtlich)

Ich wollte schon IMMER einen Pixie Cut haben, aber da mein rechtes Ohr absteht, konnte ich nie beide Ohren frei haben. Der Billigfrisör war der Meinung, asymmetrisch sähe ja blöd aus, daher hat der das nie gemacht. Tanja hat es gemacht und es ist super! Das linke Ohr ist nun komplett frei und das rechte wird noch halb überdeckt, damit es nicht so rausploppt 😀 Gekostet hat das Ganze übrigens 29 €, was ich für diese Leistung absolut okay finde. Der Salon war auch schön übersichtlich, sauber und aufgeräumt. Es lief eine Klimaanlage und Musik, aber nicht so laut, dass sie gestört hätte.

neu

Hinten ist es kurz rasiert. Das fühlt sich so toll an, wenn ich mit der Hand darüber streiche. So weich und wuuah&/$45itrz0567ß?/() ♥

haare

Spaß mit Flaggen. Ach nee, Spaß mit der neuen Frisur! Ich fühle mich so wohl. Ich fühle mich so emanzipiert und stark und fesch und lässig und schön und…

DSC_52091

Ich find’s einfach megatoll! Und ihr? Wie macht ihr das mit dem Frisör? Lieber billig oder gescheit? 1x im Jahr oder alle 2 Monate?

Bis bald!

_STEF


wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Im Weltraum hört dich niemand stalken
wallpaper-1019588
Filme zum Anschauen: Safety Last (Ausgerechnet Wolkenkratzer, USA 1923)
wallpaper-1019588
Flagge Äquatorial-Guinea | Flaggen aller Länder
wallpaper-1019588
Mediterrane Schätze ab La Spezia
wallpaper-1019588
Erotic Steam-Spiel aus einem Land mit den strengsten Anti-Porno-Gesetzen