Neuer Blog für Kindesmisshandlungen

Das Überschwappen der Aufdeckungswelle zu Kindesmissbrauch in Deutschland und in anderen Staaten hat bei uns eine weitere Variante der Kinderschändung mit einbezogen: die Kindesmisshandlung. Der Augsburger Bischof Mixa wird von eidesstattlich abgegebenen Zeugenaussagen belastet, in seiner Zeit als Stadtpfarrer im oberbayrischen Schrobenhausen Gewalt gegen Kinder und Jugendliche angewandt zu haben, und zwar mit Faust, Stockhieben auf Gesäß und ins Gesicht. Weitere spektakuläre Enthüllungen werden folgen, hier stehen Hunderttausende bereit anzuklagen.
Unter dem Deckmäntelchen der strengen Pädagogik hat es überall in Deutschland unzählige von Bestrafungen gegeben, die weit über den ordnenden Knuff oder das unsanfte Anfassen hinausgingen. Ich möchte hier eine Einladung an alle aussprechen, die sich zu diesem Thema äußern oder auch outen wollen.

geschundenundgeschlagen