NES Classic Mini

Für Videospiel-Nostalgiker fällt Weihnachten dieses Jahr in den November. Am 11. Tag des kaltnassen Herbstmonats erscheint mit dem NES Classic Mini ein Schmankerl, das die Vergangenheit wieder lebendig macht – im Kleinformat. Das NES Classic Mini ist eine Miniaturversion der kultigen NES-Spielekonsole aus den 1980er Jahren. 30 beliebte Spiele aus der Blütezeit der NES-Konsole werden enthalten sein.

Wer die fast 70 Euro investiert, wird dann neben der kleinen Konsole ein Anschlusskabel für den Fernseher, ein USB-Kabel, den Controller und eben die 30 vorinstallierten Spiele erhalten. Die Veröffentlichung weiterer alter Spiele für das NES Mini ist laut Nintendo nicht geplant. Auch wer noch Spielkassetten von damals besitzt, kann diese auf der Junior-Konsole nicht nutzen. Somit kein Punkt für die Horter. Das Design des NES Classic Mini ist dem Original nachempfunden, die Klappe zum Kassettenfach lässt sich aber gar nicht öffnen.

Um das Retro-Erlebnis perfekt zu machen, wird die Konsole einen CRT-Modus besitzen, der die Bilddarstellung alter Röhrenfernseher emuliert. Für die gerade heranwachsende Flachbildfernseher-Generation könnte das ein echter Schock sein.

Auf der Liste der 30 Spiele finden sich Klassiker wie Bubble Bobble (das ich früher mit einem Freund auf dem C64 gespielt habe), Donkey Kong (fand ich immer irgendwie doof), Double Dragon II: The Revenge (habe ich früher mit meinem Bruder auf dem C64 gespielt), Final Fantasy (verbinde ich keine Erinnerung mit), Ghosts ’n Goblins (da bin ich nie weit gekommen) und natürlich mehrere Super-Mario-Ausgaben. Kein Nintendo ohne Mario.


wallpaper-1019588
Overwatch 2 Server durch DDOS Attacke Down – Blizzard arbeitet an einer Lösung
wallpaper-1019588
CD Project Red Mitbegründer und Co-CEO tritt zurück
wallpaper-1019588
Neue The Witcher und Cyberpunk Spiele werden zukünftig Multiplayer bieten
wallpaper-1019588
Cyberpunk 2077 Sequel ist geplant – befindet sich noch in der Vorproduktion