Nachlese Buchmesse Leipzig 2011

Als Fazit kann ich vorneweg sagen, dass diese Messe eine der schönsten, wenn nicht die schönste von allen war. Harmonisch, atmosphärisch, aber vor allem mit großem Interesse, vielen guten Gesprächen mit Lesern, Kollegen, Journalisten und Partnern. Die Zeit verging sehr schnell, und vor allem durchgehend – von Donnerstag bis Sonntag abend. Schön war natürlich auch, dass wir gleich gegenüber der Fantasy-Leseinsel waren und so nahezu alle Lesungen sehr gut mitbekommen haben. Die Lesungen waren hervorragend organisiert von WerkZeugs, die mit einer großen Fantasy-Buchhandlung vertreten waren, für Signierungen und Verkauf sorgten und darüber hinaus für die Autorinnen und Autoren eine Lounge zum Rückzug vom Messetrubel geboten haben. Davon habe auch ich profitieren können, als ich Freitag Nachmittag aus “Fyrgar” vorlas, anschließend wurden die Bücher rege gekauft und zum Signieren vorgelegt. Das ist für einen Autor sehr schön – und viele Zuhörende hatte ich außerdem, ich war begeistert.
Bereits am Donnerstag nahm ich an den Lesungen teil, nämlich als Claudia Kern aus ihrem soeben erschienenen vergnüglich-grusligen “Sissi – Die Vampirjägerin” vorlas; darin gibt es ein paar bayerische Dialoge, deren Part zum Vorlesen ich übernommen habe. Das hat viel Spaß gemacht. Am Freitag abend gönnten wir uns die Messeparty in der Moritzbastei mit leckerem Essen und zünftiger Musik, bevor es am Samstag dann an den CosPlayer-Tag mit vielen Kostümen ging. Sonntag mittag hatten wir dann selbst eine Lesung organisiert, im LeseForum der Halle 4, für das Debut “Wie das Universum und ich Freunde wurden” von Thomas Wawerka. Auch hier interessierte Zuhörer, rundum gelungen.
So verging die Zeit, bis ich dann kurz vor Schluss tatsächlich mal Zeit hatte, einen kleinen entspannten Plausch am Perry Rhodan-Stand zu halten und das Resümee zu ziehen: Eine sehr schöne Messe war’s, wir hatten fast nichts mehr zum mit nach Hause nehmen – so soll es sein!
Nachlese Buchmesse Leipzig 2011
Lesung von Claudia Kern am Donnerstag
Nachlese Buchmesse Leipzig 2011
Bernd Frenz am Stand
Nachlese Buchmesse Leipzig 2011
Stephie Forster, Rezensentin und Buch-Liebhaberin
Nachlese Buchmesse Leipzig 2011
Jennifer Schreiner, Autoren- und Verlegerkollegin (Elysion)
Nachlese Buchmesse Leipzig 2011
Klaus N. Frick, Chefredakteuer Perry Rhodan; Klaus Farin, Archiv der Jugendkulturen; Marc A. Herren, Autor und Verlagsmitarbeiter Perry Rhodan
Nachlese Buchmesse Leipzig 2011
Thomas Wawerka – Buchvorstellung und Lesung
Nachlese Buchmesse Leipzig 2011

Nachlese Buchmesse Leipzig 2011
Gudrun Hirche vom Hexentorverlag, links die (Kinder-)Lesebude
Nachlese Buchmesse Leipzig 2011
Gesa Schwartz
Nachlese Buchmesse Leipzig 2011
Und ein “stachliger” Abschluss
Nachlese Buchmesse Leipzig 2011


wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten