Mueller · Gaida — Orte der Einkehr

Mueller · Gaida — Orte der EinkehrSeit ihrem ersten Besuch im Kloster Wettenhausen sind Verena Mueller und Manfred Gaida von der Spiritualität dieses Ortes fasziniert. Sie erhielten Zugang zu allen Räumen und hatten die Möglichkeit, das Kloster umfassend zu dokumentieren. Eine Ausstellung mit den Fotografien wird am 22. März im Bayerischen Schulmuseum Ichenhausen eröffnet und gleichzeitig der zugehörige Bildband vorgestellt.

Orte der Einkehr

Das Kloster Wettenhausen liegt im Landkreis Günzburg und wurde im 12. Jahrhundert gegründet. Es ist ein bedeutendes Bau- und Kunstdenkmal. Die Decken der Innenräume sind mit einzigartigen Stuck-Arbeiten aus unterschiedlichen Kunstepochen verziert. Seit 1865 leben Dominikanerinnen im Kloster Wettenhausen. Sie sind sich der kulturellen Bedeutung des Klosters bewusst und möchten die Klosteranlage auch für nachfolgende Generationen erhalten. Hierfür suchen sie ein nachhaltiges und umsetzbares Nutzungskonzept, damit das Kloster mit sinnvoller und sozialer Verantwortung auch zukünftig bestehen kann. Unterstützt werden sie vom Freundeskreis Kloster Wettenhausen e. V., der durch ehrenamtliche Arbeit, Beratung und finanzielle Unterstützung das kulturelle und religiöse Leben im Kloster fördert. Seit ihrem ersten Besuch im Kloster Wettenhausen sind Verena Mueller und Manfred Gaida von der Spiritualität des außergewöhnlichen Ortes fasziniert. In zahlreichen Gesprächen mit den Ordensschwestern erfuhren sie vieles über die Geschichte und Geschichten des Klosters. Sie erhielten Zugang zu allen Räumen und hatten damit die Möglichkeit, ein Kloster, das sich wegen mangelnden »Nachwuchses« am Wendepunkt befindet, in einer umfassenden, feinfühligen Schwarz-Weiß-Dokumentation zu porträtieren.

Verena Mueller und Prof. Manfred Gaida (BFF, DGPh) arbeiten seit mehr als zwanzig Jahren als professionelle Kommunikationsdesigner. Neben der Gestaltung von Printmedien liegt ein Schwerpunkt ihrer Arbeit im Bereich der konzeptionellen Fotografie. Sie arbeiten mit Vorliebe Schwarzweiß – sowohl mit digitalen als auch analogen Systemen.

 Buchveröffentlichung

Verena Mueller – Manfred Gaida

»Orte der Einkehr« – 
Einblicke in das Kloster Wettenhausen und Gespräche mit den dort lebenden Dominikanerinnen

144 Seiten mit 104 Schwarzweiß-Fotografien im Duplex-Druck
Format: 25,7 x 28 cm, Hardcover
Wasmuth Verlag 2014
ISBN 978-3-8030-3369-7

Ausstellung

Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen
Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums
Schlossplatz 3-5
89335 Ichenhausen

22. März bis 19. April 2015

Eröffnung am Sonntag, 22. März 2015 um 15.00 Uhr
Begrüßung: Olaf Ude, Geschäftsführer der Kloster Wettenhausen Entwicklungs gGmbH
Einführende Worte: Schwester M. Amanda Baur OP, Priorin des Klosters Wettenhausen
Vorstellung des Buches: Thomas Mahr, Buchhändler und Autor
Musikalische Gestaltung: Elke Gallenmüller, Flöte und Helga Kern-Bechter, Gitarre


wallpaper-1019588
Termintipps: Konzerte am Bergsee – Mariazell Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Kanji lernen – So geht’s schnell und einfach!
wallpaper-1019588
Cybermobbing macht krank
wallpaper-1019588
Josef Wermelinger und die Burg
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum 70 geburtstag auf russisch
wallpaper-1019588
Geburtstagbpruch mit bild
wallpaper-1019588
Liebe herzliche geburtstagswunsche