Meisner ist verletzt

Kardinal Meisner

Kardinal Meisner

Der Kölner Kardinal Meisner ist ver­letzt. Natürlich nicht kör­per­lich; aber er fühlt sich so. Denn das “abschät­zig, ja hämisch in Deutschland über den Papst gespro­chen wurde” hat ihn dazu gebracht, den wider­por­s­ti­gen Deutschen die Leviten zu lesen“Was vie­len gefehlt hat, war ein Gefühl des Selbstbewusstseins, ja des Stolzes, dass zum ers­ten Mal nach fast 500 Jahren wie­der ein Deutscher ein sol­ches Amt mit die­ser glo­ba­len Verantwortung beklei­dete.”

Das klingt doch sehr nach “Wir sind Papst” … und kei­ner geht hin.

Nic

Ähnliche Artikel:
  • Mutter Teresa, die Heilige
  • Kirche soll sich dem Markt stellen
  • Eine Messe für Atheisten?
  • Breaking News: Benedikt XVI. tritt zurück
  • Neue Waffenexporte zu den Saudis

wallpaper-1019588
Kletterdreieck günstig kaufen – Ausgewählte Angebote
wallpaper-1019588
[Comic] Die Schöne und die Biester – kein Märchen
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 06.03.2021 – 19.03.2021
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Umdigi Bison GT erschienen