Meine Liebe zu Soda Bread

…und wie es dazu kam.
Meine Liebe zu Soda Bread
Meine Liebe zu Soda Bread entstand 2006 als ich mit meiner damaligen englischen Gastfamilie in Dublin war. Wir haben die Eltern meiner Gastmutter besucht und da gab es jeden Tag frisches und vor allem selbst gebackenes Soda Bread. Ich erinnere mich noch ganz genau wie ‘süchtig’ ich während des Urlaubs nach Soda Bread war und vermisste es natürlich sehr als wir wieder zurück nach England gefahren sind. Ich hätte nach dem Rezept fragen sollen, denn es war wirklich einzigartig. Bis heute habe ich noch kein Soda Bread gefunden das sich mit diesem vergleichen lässt.


Vor wirklich Ewigkeiten habe ich schon mal ein Rezept zu Soda Bread gepostet. Letztes Wochenende habe ich aber mal ein anderes Rezept probiert und das Brot war gleich tausendmal besser. Das Rezept selbst habe ich aus dem Buch ‘How to Bake’ von Paul Hollywood übernommen.Ich finde ja das es am besten schmeckt wenn es noch warm ist und man ein wenig Butter auf einer Scheibe verteilt. 
Meine Liebe zu Soda Bread
Zutaten:
500g Mehl
1 TL Natron
1 TL Salz
400 ml Buttermilch
Alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben.
Buttermilch hinzufügen und zu einem Teig verarbeiten.
Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig schnell zu einem Ball formen.
Mit einem Messer ein tiefes Kreuz einschneiden und bei 200 Grad fur 30 Minuten backen.
Meine Liebe zu Soda Bread


wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Reise [1]
wallpaper-1019588
ZTE Axon 40 Ultra Space Edition bietet Keramik-Design
wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]