Mein Lieblingsverlag ...

Glitzerfee veranstaltet seit Kurzem jeden Freitag eine eigene kliene Aktion. Ich persönlich finde sie auch spannender als den allseitsbekannten Freitags-Füller von Barbara. Denn ähnlich wie bei Alice geht es hier immer um Bücher.
Heute hat sie gefragt, was mein Lieblingsverlag ist.  Die Antwort ist schwierig. Grundsätzlich ist jeder Verlag, von dem ich Bücher beziehe, mein Lieblingsverlag. Würde er mich nicht ansprechen, hätte ich auch kein Interesse an den Romanen. Zudem gefallen mir nicht nur die bekannten Größen wie Diogenes oder Löwe, sondern auch sogenannte Underground Verlage wie (früher mal) Ubooks oder EditionPaperOne.Aber natürlich unterscheiden sich meine Vorlieben bei den jeweiligen Verlagen. Aufbau schätze ich beispielsweise für seine, wie ich finde, anspruchsvolle Literatur. Bei DroemerKnaur ist es eher der hohe Unterhaltungsfaktor. Piper verlegt in meinen Augen besonders spannende und abwechslungsreiche Fantasy und cbt bringt geniale sowie herzzerreißende Jugendromane heraus. Einer meiner größten Favoriten ist der Fischer Verlag. Bislang habe ich glaube ich noch kein schlechtes Buch aus diesem Hause gelesen. Von John Boyne bis Carlos Ruiz Zafón ♥ Ebenso ist der Hanser Verlag eine Klasse für sich! Aber auch dtv sowie Rowohlt mag ich sehr gerne. Und auch Ullstein oder Heyne sind bei mir hoch im Rennen ... ihr merkt, es ist wirklich schwierig, sich fest zu legen. Aber Gott sei Dank muss ich das nicht. Denn es wird immer genügend Verlage geben, die unterschiedliche Genre anbieten und somit unsere Bedürfnisse abdecken :)
Jimmy