"männer al dente!"

Wer Lust auf einen richtig guten Kinofilm fern ab der Blockbuster hat, sollte sich "männer al dente!" nicht entgehen lassen.

Dieser Film lässt einen schmunzelnd im Kinosessel versinken und sorgt für ein rundum gutes Gefühl. Apropos Gefühl, davon gibt es im Film reichlich - klar spielt ja auch in Italien - Leidenschaft, Trauer, Liebe und Komik können so nah bei einander liegen.

Hier ein kurzer Einblick:

Tommaso, der jüngste Sproß der Cantones, die seit Generationen eine Pasta-Fabrik betreiben, will partout nicht ins Familienunternehmen einsteigen. Beim abendlichen Familienschmaus will er dem Vater erklären, dass er Schriftsteller werden will und schwul ist. Das sollte zum Rausschmiss reichen. Doch sein älterer Bruder kommt ihm mit der Enthüllung eines eigenen pikanten Geheimnisses zuvor und wird statt seiner aus dem Haus gejagt. Durch den Herzinfarkt des Papas muss Tommaso doch den Firmenchef mimen, der Freund in Rom und die ersehnte Freiheit rücken in weite Ferne.



wallpaper-1019588
Packliste Vietnam für den Urlaub – Tipps & Empfehlungen
wallpaper-1019588
[Comic] Undertaker [3]
wallpaper-1019588
Warum jagen Hunde ihre Rute?
wallpaper-1019588
Robustes Tablet LG Ultra Tab vorgestellt