Maniküre – Schritte

In diesem Artikel der Serie “Fingernagel” geht es darum, wie Sie eine Maniküre selbst machen. In wenigen Schritten können Sie Ihre Nägel pflegen wie ein Profi. Wenn Sie die Schritte mehrmals in der Woche wiederholen, haben Sie dauerhaft gesunde, gepflegte und schöne Fingernägel.

Schritte einer Maniküre

Das Wort Maniküre kommt vom lateinischen Wort Manus (Hand). Die Nagelpflege läuft immer nach dem gleichen Schema ab:

  1. Entfernen Sie den alten Nagellack mit einem Nagellackentferner. Das Produkt sollte unbedingt acetonfrei sein und keinen weißen Film auf dem Fingernagel hinterlassen. (3 – 5 Minuten warten).
  2. Mithilfe einer Schale, Olivenöl oder Zitronensäure und warmen Wasser, legen Sie Ihre Nägel in einer Fingerbad. Das entfernt die Reste des Nagellackentferners und macht die Nagelplatte und Nagelhaut geschmeidig.
  3. Schneiden Sie nun einer Nagelschere oder einem Knipser zu lange Nägel ab und feilen diese mit einer Nagelfeile, von außen nach innen, nach.
  4. Schieben Sie im Anschluss die Nagelhaut zurück. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Nagelhautentferner verwenden.
  5. Jetzt tragen Sie den Unterlack, auch bekannt als “Base Coat” auf. Dadurch werden Unebenheiten des Fingernagels aufgefüllt und der Glanz des Farblacks verstärkt. (5 – 10 Minuten warten).
  6. Nun können Sie den Farblack Ihrer Wahl auftragen. Wenn Sie mehrere Schichten auftragen, lassen Sie dazwischen genug Zeit zum Trocknen. (10 Minuten warten).
  7. Jetzt versiegeln Sie den Fingernagel mit einem Top Coat. Der Farblack ist dadurch geschützt und die Farbpigmente werden verstärkt. (10 Minuten warten)
  8. Benutzen Sie zum Abschluss eine Nagelcreme oder eine Nagelkur. Massieren Sie das Produkt sanft ein und lassen es ausreichend lange einziehen. Die strapazierte Haut am Fingerende wird so regeneriert.

Produkte für Maniküre

Für eine einfache Maniküre ohne künstliche Nägel, benötigen Sie wenige Produkte. Neben eines Nagelpflegesets und Haushaltswaren, brauchen Sie lediglich Nagellackentferner, drei verschiedene Nagellacke und eine Nagelcreme.

Fazit & Ausblick

Vor allem benötigen Sie Zeit. Rechnen Sie für beide Hände mit 45 Minuten Pflegezeit. Wenn Sie diese Schritte der Maniküre nur 2x die Woche durchführen, werden Sie schon nach kurzer Zeit feststellen, wie positiv sich das Bild Ihrer Hände verändert hat.

Im nächsten Beitrag unserer Serie “Fingernagel” geht es, um das Erkennen von Krankheiten am Erscheinungsbild der Nägel.


wallpaper-1019588
Granblue Fantasy: Guraburu! – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]