Manhattan Soft Mat Lipcream

Manhattan Soft Mat LipcreamManhattan brachte diese Art der Lippenprodukte das erste Mal im vergangenen September im Rahmen der "Tender Touch"-Edition auf den Markt. Unser Schlecker hat den Aufsteller inklusive der restlichen noch vorhandenen Produkte übrigens immer noch im Angebot und zwar zum regulären Preis. In dieser Edition gab es die ersten drei Lipcreams, diese wanderten dann ins Standardsortiment von Manhattan und bekamen noch Zuwachs von drei weiteren Farben. Anfangs haben sie mich überhaupt nicht interessiert, denn ich hatte nicht sonderlich gute Erfahrungen mit ähnlichen Produkten gemacht. Entweder trockneten sie die Lippen aus oder betonten die Lippenrillen auf eine mehr als unschöne Weise. Aber Jettie hatte nur positives darüber zu berichten und daher wanderte die erste Lipcream in meine Tasche. Mittlerweile nenne ich vier Nuancen mein Eigen, daher kann davon ausgegangen werden dass ich die Teile mag ;). Die anderen zwei Farben habe ich mir nicht gekauft, da sie mir einfach zu nude- und braunlastig sind.
Die Lipcreams enthalten 6,5 ml und kosten 3,95€. Nach dem Auftragen sind sie noch leicht glänzend, aber dann "trocknen" sie auf den Lippen und das sorgt für den Matteffekt. Obwohl solche matten Lippenprodukte sonst gern mal austrocknend wirken, habe ich hier keinerlei Probleme. Das Tragegefühl ist wirklich klasse, nach einer Weile vergisst man sogar dass man etwas auf den Lippen hat. Über die Haltbarkeit kann man ebenfalls nicht meckern, die Lipcreams wehren sich Essen und Trinken gegenüber mehr als standhaft - nur bei sehr fetthaltigen Speisen strecken sie die Waffen.  Da die Lipcreams sehr gut pigmentiert sind und eine hohe Deckkraft haben, sollte man schon sehr präzise arbeiten und bei den dunkleren Farben vielleicht sogar einen Lipliner verwenden. Ich, als bekennender Grobmotoriker und hektischer Mensch hatte anfangs leichte Probleme. Ich bin der Typ, der sich oft ohne in den Spiegel zu schauen, schnell das Gloss auf die Lippen schmiert und aus dem Haus :). Das kann ich mit den Teilen leider nicht machen, außer ich will aussehen wie ein Clown oder wie Ricarda M.
Hier kommen die Tragefotos, und ja, ich weiß es ist nicht perfekt aufgetragen. Ich musste schnell die paar Sonnenstrahlen ausnutzen, die sich hier heute blicken ließen. Also seht es mir nach, für Anschauungszwecke reicht es allemal
Manhattan Soft Mat Lipcream
Manhattan Soft Mat Lipcream
Manhattan Soft Mat Lipcream
Manhattan Soft Mat Lipcream
Meine absoluten Lieblinge sind "45H" und ganz besonders "54L"<3 (Übrigens, danke Manhattan für diese Brüllernamen o.O). Die Farbe "53M" war im Nachinein ein kleiner Fehlkauf,  da er für mich zu orangestichig ist. Ich kann die Lipcreams auf jeden Fall empfehlen und hoffe darauf, dass mit der Zeit weitere Nuancen den Weg ins Manhattansortiment finden.

Habt Ihr die Lipcreams schon probiert? Was haltet Ihr davon? Welche Ist Eure Lieblingsfarbe?

wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Cold Case – Spurlos. Ein neuer Rhein-Main-Krimi von Sandra Hausser
wallpaper-1019588
Mariazellerbahn: Neues Kombiangebot „Ein Tag Glück“ mit Naturpark Ötscher-Tormäuer
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Heilige Lilien brauchen Quellwasser
wallpaper-1019588
Sony führt Download-Funktion für PS Now ein
wallpaper-1019588
Kavanaugh-Showdown: Trump pöbelt jetzt gegen angebliches Sex-Opfer
wallpaper-1019588
Staats- & Europameister Markus Pekoll beim Downhill Race auf den BikeAlps | Bürgeralpe Mariazell