Lust auf mehr – Wohin geht der Weg?

Wohin?

Wohin?

Ich habe mir viele Gedanken gemacht wie ich mit den Gefühlen und Eindrücken meines ersten Ultramarathons umgehen soll. Wie sich immer mehr herauskristallisiert, war dies genau mein Ding.
Langsam und gemütlich ist genau die Art des Laufens die für mich die richtige ist.
Mit vielen netten Menschen ein paar gemütliche Runden an der frischen Luft drehen.

Dazu eine tolle Landschaft und das Glück ist perfekt!

Eigentlich wollte ich für das nächste Jahr einen tollen Marathon im Ausland laufen. Kombiniert mit einem verlängerten Wochenende. Schließlich wird man nur einmal 50!
Aber auf Grund der Tatsache, dass ich mich in der Natur am wohlsten fühle, das ich die langen Distanzen immer mehr bevorzuge und das es in unserem schönen Land genügend Möglichkeiten gibt etwas “laufend” zu erleben, habe ich mich dazu entschlossen meinen Lauf zum 50.ten auf dem Rennsteig beim Supermarathon zu verbringen. Und das es gleichzeitig die 40.te Auflage dieses Klassikers ist kommt da natürlich passend dazu!

Der GutsMuths Rennsteiglauf 2012

Und dann schaue ich bei Martin auf seinem Blog und sehe dass er die gleiche Idee hat. Zwar schon ein Jahr früher als ich, aber immerhin. Da sieht man wieder mal wie gleich doch manche der Läufer ticken. Einmal Blut geleckt will man immer ein bisschen mehr. ;-)

Ich möchte mich jedoch ausgiebig auf diesen Lauf vorbereiten. Da kommen nämlich zu den 72,7 Kilometern noch ein paar Höhenmeter hinzu. Genaugenommen sind es 1.470 Höhenmeter. Um diese ordentlich absolvieren zu können, werden wohl noch ein paar Einheiten im Odenwald auf dem Trainingsplan stehen. So kann ich das nützliche mit dem angenehmen verbinden. Schließlich soll es ja etwas ganz besonderes werden.
Die entsprechenden Informationen kann ich mir die nächste Zeit zusammensuchen und die Unterkunft für mich und meine Mädels in Ruhe planen. Schließlich sollen sie ja dabei sein.
Sonst würde mir etwas fehlen!

Aber im Augenblick muss ich erst einmal einen ziemlichen Infekt auskurieren. Da hat doch so ein böser kleiner Virus fast unsere gesamte Belegschaft aus dem Verkehr gezogen. Und auf Grund der Belastung beim 50er am letzten Wochenende hat´s mich natürlich besonders übel erwischt.
Aber das wird schon wieder. Und es bietet die Möglichkeit einiges zu planen! ;-)

Lust auf mehr – Wohin geht der Weg?  

wallpaper-1019588
Zero Waste vor Ort: Claro Weltladen in Altstätten
wallpaper-1019588
Sony Xperia 1 III und Xperia 5 III vorgestellt
wallpaper-1019588
Kassettendecke Test 2021: Vergleich der besten Kassettendecken
wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?