Life Ball 2013 in Wien

Der große Galaball

Wien ist eine der elegantesten und pompösesten Städte Europas und dazu auch noch eine der ältesten in  der im Laufe der Zeit und mit zunehmender Modernisierung der herrschaftliche Aspekt nicht verloren ging und auch nicht das große künstlerische Erbe. Die österreichische Hauptstadt ist auch der zentrale Ort, wenn es um die Kultur zu Beginn des 20. Jahrhunderts geht und es gibt auch eine lange musikalische  Tradition und daher kann man sich keinen besseren Ort vorstellen, um eine große Tanzgala durchzuführen, die sich an die seit 2 Jahrhunderten von der gehobenen wiener Gesellschaft ausgerichtet wird.

Life-Ball-2013-Wien

© Twang_Dunga

Der erste Life Ball fand 1993 auf Initiative der Vereinigung im Kampf gegen Aids statt, AIDS LIFE statt. Es war eine Veranstaltung, die die Aufmerksamkeit der Medien auf diese Krankheit lenkte, sie bekannt machte und für die Tilgung von Vorurteilen eintrat, die sich in der Gesellschaft breit gemacht hatte. Diese erste Gala wurde schnell zu einem spektakulären Event mit großem Erfolg und so fand es jedes Jahr von neuem statt.

 Der Kampf gegen Aids

Mittlerweile ist diese Gala zu der wichtigsten Veranstaltung in Europa im Kampf gegen Aids geworden und gleichzeitig einer der bekanntesten und wichtigsten sozialen Events Wiens, zu dem Persönlichkeiten aus der ganzen Welt anreisen. Dank seiner Popularität und der nicht abreißenden Spenden gibt es diese Veranstaltung nun bereits seit zwei Dekaden und hunderte von internationalen Projekten konnten realisiert werden, die von Vorsorge  bis zu der Verbesserung der Lebensqualität von Erkrankten reichen und dabei noch gegen die Tabuisierung vorgehen, die bei dieser Krankheit in vielen Ländern herrscht.

Die diesjährige Gala findet in der Nacht des 25. Mai in der magischen Umgebung des Kaiserlichen Palastes, der Hofburg, statt, der an den Ufern der Donau gelegen ist und heute die Residenz des österreichischen Präsidenten ist, nachdem er über 600 Jahren den Monarchen dieses Landes als Wohnsitz gedient hatte. Die Hofburg ist einer der touristischen Highlights und beherbergt neben 2600 Zimmern auch das Sissi – Museum.

An diesem Ball teilzunehmen, ist kein einfaches Unterfangen, einmal davon abgesehen, dass eine Karte 2500 € kostet, denn es ist ein großen Privileg kommen zu dürfen, da nur 350 Eintrittskarten verkauft werden.

Die Glücklichen können dann allerdings den ganzen Luxusevent in vollen Zügen genießen, Mit einem Willkommenscocktail geht es los, der von einer Auktion mit exklusiven Stücken des Designers Roberto Cavalli gefolgt wird. Dann folgt das Dinner mit Lifeauftritten und schließlich die Eröffnung des Balls, der bis in die Morgenstunden andauert und  mit dem traditionellen Auftritt der Organisatoren beginnt.

Die Stars dürfen nicht fehlen

Bei den frühren Bällen waren Celebrities wie Bill Clinton, Sean Penn, Naomi Campbell oder Karolina Kurkova mit dabei, die Gästeliste dieses Jahres ist allerdings noch nicht veröffentlicht, wird aber ähnlich spektakulär sein. Auf jeden Fall wird es viel Spaß machen und die Teilnehmer werden mit einer Abendgarderobe wie aus 1001 Nacht aufwarten – dem Motto des diesjährigen Balls, bei dem sich all die prestigeträchtigen Namen aus der Welt der Mode ein Stelldichein geben werden.


wallpaper-1019588
Bücherliste Mai 2020
wallpaper-1019588
Gewaltenmonopol
wallpaper-1019588
F1 2020 - Ein kleines Stück Orient im Reveal des Hanoi Street Circuit
wallpaper-1019588
Flipbook basteln mit Kindern