Lichterketten-Anekdoten

Am Wochenende habe ich mal ganz spontan beschlossen, dass es Zeit ist die Lichterketten anzubringen. Schliesslich ist ja bald Dezember und da die Adventszeit dieses Jahr ja auch reichlich kurz ist...na, Ihr versteht schon.

Mein Mann überhört Andeutungen wie "Dieses Wochenende könnten wir ja eigentlich mal die Lichterketten anbringen!" immer großzügig...sucht auch immer krampfhaft nach irgendwelchen Dingen die plötzlich ganz dringend erledigt werden müssen und wenn ich ihn dann endlich in die Ecke getrieben habe und sage "So Schatz, lass uns doch mal die Lichterketten aufhängen!" schaut er mich aus grossen, verstörten Augen an und sagt "Wie? Lichterketten? Jetzt?"...."Ja Schatz, das habe ich Dir doch die ganze Woche über immer wieder gesagt...!" ... "Echt? Hab ich nicht gehört."

...dann geht's los...bei uns werden Lichterketten ja nicht einfach nur aufgehängt...es werden exakte Messungen vorgenommen und Lichter abgezählt und dann geht es ans Eingemachte....nicht ohne Sätze wie "Ich könnt *zensiert*!", "Ja *zensiert* doch die Wand an!" und "Ver*zensiert* *zensiert*!"...ich persönlich finde es absolut hinreissend wie er höchstnotpeinlich jede einzelne Lampe anbringt und nachher auch wirklich ein perfektes Ergebnis erzielt...nur der Weg zum perfekten Ergebnis ist steinig. Jawohl. 


Dieses Jahr stellte sich zum Beispiel heraus, dass eine Kette kaputt war...nun ja, ein paar Birnen waren hinüber, aber nicht ersichtlich welche. Also ging es mit einen Meßgerät ans Prüfen...das dauerte ewig...eeeewig! Dann befand der Mann, dass er dringend noch weitere Ersatzglühbirnchen braucht, fuhr dann Samstag Nachmittag zum Laden unseres Vertrauens und siehe da...für unsere alte Kette gab's keinen Ersatz.
Dann beschloss ich, dass eine neue Kette her muss....fand er gar nicht witzig, wollte das dann auch auf die nächste Woche verschieben und latschte dann doch mit mir zum Baumarkt....
Dort gab es dann eine supermoderne LED Lichterkette...im übrigen die einzige mit 100 Lichtern und somit unsere einzige Option.
...zuhause stellten wir dann aber fest, dass die LED Lichterkette den Namen "Lichterkette" nicht verdient hat, da sie in 4 Stränge unterteilt war die in sich geschlossen sind und so partout nicht um das riesige Fenster passen wollten...aber mein Mann ist ein Genie (das ist mein Ernst!) und hat es irgendwie geschafft.

Gut, für 3 Lichterketten haben wir auch nur knapp 8 Stunden gebraucht...Fahrzeiten inklusive!


Jedesmal wenn er jetzt an dem Fenster vorbeikommt stösst er einen bösen Laut aus und der Beschluss lautet "Die LED Lichterkette bleibt das ganze Jahr über hängen, nochmals bastel ich die da nicht mehr dran."...also bei uns ist jetzt 365 Tage im Jahr Weihnachten...und bei Euch? 
Ach und P.S. ...die Lichterkette die ich letztes Jahr in weiser Vorraussicht schonmal gekauft habe und von der ich nicht mehr wusste wo sie ist, die habe ich jetzt auch wiedergefunden....*räusper*

wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
In I, TONYA wird Margot Robbie zur Eishexe Tonya Harding
wallpaper-1019588
Neues Volkstheater
wallpaper-1019588
INFO: Mein Resümee der Messe Fahrrad Essen 2018
wallpaper-1019588
Esya: Trip ins Ungewisse
wallpaper-1019588
mehr als grütze: buchweizen – kleines korn, ganz groß!
wallpaper-1019588
[Werbung] Batiste Trockenshampoo Plus heavenly volume
wallpaper-1019588
Review: K-Project Gesamtausgabe | Blu-ray