Leb wohl Zucker

oder auch: "Eine Kriegserklärung an die Süßigkeiten"
Moin Moin

Wer kennt es nicht? Man schaut einen Film und greift zum Popcorn. Es ist Sommer und man ist Eis. Man ist zu Verwandten eingeladen und man ist Kuchen und Kekse. Geht das alles überhaupt ohne Zucker?

Was habe ich gegen Zucker?
Der Zucker soll nicht wirklich weg. Ich möchte nur gesünder leben und dazu gehört für mich einfach, dass ich nicht mehr so viel Süßigkeiten konsumiere. Welche Nach- und Vorteile Zucker hat könnt ihr hier lesen: zentrum-der-gesundheit
Meine Umgewöhnung
Ich habe Jahre lang meinen Tee mit mindestens 4 Löffeln Zucker getrunken, sodass er schreiend süß war. Und ich habe auch viele Jahre lang Brause, Eistee und Limonade, anstatt Wasser getrunken. Und auch Kakao. Und es gab eine Zeit in meinem Leben, da hätte ich locker eine Tafel Schokolade alle 4 Stunden essen können. Inzwischen hatte sich das geändert. Wasser fand ich immer langweilig, es hatte mir einfach nicht geschmeckt, weil es mir so vor kam, als hätte es keinen Geschmack. Dann habe ich einfach mal angefangen zu Hause Wasser zu trinken, wenn ich unterwegs war aber trotzdem das süße Zeug. Dann habe ich auch aufgehört morgens meinen Kakao zu trinken und lieber Tee, oder Saft bevorzugt. Zeitgleich habe ich aufgehört Süßigkeiten zu essen. Ungefähr ab Weihnachten 2011 bleibt meine Schokolade auch so lange liegen, bis ich sie einschmelze oder meinen Geschwistern gebe. Einfach weil ich nicht mehr so viel Schokolade esse und gerade in der Weihnachts- und Osterzeit schon genug Süßes esse. Das war mir die ersten Jahre völlig unbewusst.
Um sich gesünder zu ernähren, sollte man sich ausgewogen ernähren. Das heißt natürlich, dass man ruhig ab und zu Süßspeisen essen sollte. Ab und zu heißt aber nicht eine Tafel Schokolade pro Tag. Ich bin ehrlich gesagt froh, dass vegane Schokolade und Schokoriegel wesentlich teurer sind als normale Schokolade, dadurch kauf ich mir nicht so davon. Dennoch ist es nicht leicht für immer mit dem naschen aufzuhören. Ich esse jetzt, wenn überhaupt, zwei Stückchen Schokolade am Tag und etwas Gebäck. Und ich esse auch viel dieser Alternativen:
Snack Alternativen
- Nüsse
- Trockenfrüchte (Datteln, Apricosen, etc.)
- Obst
Habt ihr euch ein ähnliches Ziel gesetzt? Kennt ihr vielleicht auch noch andere Alternativen?

Ahoi!
~ Nira


facebook │ bloglovin │bogconnect

wallpaper-1019588
Sport-BH: Test & Vergleich (02/2021) der besten Sport-BHs
wallpaper-1019588
Magnesium: Test & Vergleich (02/2021) der besten Magnesium Präparate
wallpaper-1019588
Neues Einsteiger-Smartphone Realme Narzo 30A
wallpaper-1019588
Fotokust