KW5/2012

In der fünften Woche des Jahres
  • habe ich ganz viel Bürokram erledigt der mir auf der Seele lag, Trainingspläne geschrieben, neue Handouts erstellt... (oben links)
  • Ihr werdet es nicht glauben, aber: ich habe zum ersten Mal in all den Jahren ein Foto von Habca mit geschlossenen Augen machen können! Und wehe irgendjemand erkennt da nicht ihre zarten schönen Wimpern...!
  • hat die Freitags-Mantrailingsgruppe zum ersten Mal alte Spuren gearbeitet, und die Hunde waren toll! Zwanzig Stunden alt auf dem vereisten Boden und mit scharfem Nordostwind, das ist gar nicht trivial. Es ist immer wieder schön wie beeindruckt die Hundehalter da sind. Klar weiß man dass Hunde das können, aber der eigene Sofapupser, das ist dann doch nochmal was anderes, wenn der so ernsthaft arbeitet! (unten rechts die Karte mit der F. und ich diese etwas komplizierte Operation geplant haben)
  • war ich auf der Paperworld, das wollte ich schon seit Jahren. Natürlich als Fachbesucher, ist doch klar dass eine Hundeschule sich für Papier interessiert, oder? Es war nicht so toll wie ich mir es vorgestellt hatte, hat sich aber gelohnt. Später habe ich ein neues Tagebuch "in Betrieb genommen", da muss natürlich der Einband etwas personalisiert werden (Mitte links)
  • hat Mauri Spaß am Fotografiertwerden gehabt (oben rechts)
  • hat Nomi netterweise eine der Ketten für Hunde anprobiert die ich entworfen designt gebastelt habe, mit kleinem Glöckchen und einer Perlmuttscheibe. Steht ihr gut, oder?
  • habe ich den Februar-Newsletter der Hundephilosophin erstellt, dabei musste ich schon kaum noch mit dem HTML kämpfen! Nur MailChimp, das den Versand eigentlich übernehmen sollte, hat nicht kooperiert, und ich habe keine Ahnung wieso... Wer ihn nicht bekommen hat: hier bestellen oder gleich online lesen.
  • Habe ich meine schöne neue Donnerstagskategorie "Auf meinem Schreibtisch" zum ersten Mal ausfallen lassenn, als ich vom Mantrailingkurs zurückkam war ich sooo durchfroren und erschöpft dass der Computer zu blieb.
  • Haben wir in Gau-Algesheim nach Shila gesucht, Habca war toll, auch wenn eine Pferdeweide voller Pferdeäpfel nicht das beste Suchgebiet für einen hungrigen Hund ist... Und ich fand es total schön was für nette Frauen die Suchen nach Shila, Chola und Lupito unterstützen und organisieren, obwohl sie nichtmals die Besitzer der Hunde sind. Manchmal ist man gleich auf einer Wellenlänge.
KW5/2012

wallpaper-1019588
[Comic] X-23 [2]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 17.04.2021 – 30.04.2021
wallpaper-1019588
Neues Gaming-Smartphone Nubia Red Magic 6 kostet 599 Euro
wallpaper-1019588
Biotin: Test & Vergleich (04/2021) der besten Biotin Präparate