Kurzarbeit bis 2012

Die Krise scheint vorüber, doch die Folgen beschäftigen die Unternehmen auch weiterhin. Eines der meistgenutzen staatlichen Instrumente, die Wirtschaft zu unterstützen und Arbeitslosigkeit zu vermeiden, wird auch weiterhin staatlich gefördert. die Kurzarbeit. Der Bundestag verlängerte am 8. Juli die Sonderförderung bis zum März 2012. Der Bundesagentur für Arbeit (BA) entstehen damit geschätzte Zusatzkosten von rund 800 Millionen Euro. Gleichzeitig wurden auch arbeitsmarktpolitische Instrumente wie der Eingliederungszuschuss für ältere Arbeitslose und die Vermittlungsgutscheine für private Arbeitsvermittler beibehalten. Auch die Möglichkeit für Existenzgründer, freiwillig in die Arbeitslosenversicherung einzuzahlen, bleibt gegeben, wird für die Neuselbstständigen allerdings deutlich rund viermal so teuer als bisher.

Ähnliche Beiträge

News und Infos

wallpaper-1019588
STURM AUF MARIAZELL – Wallfahrt SK Sturm
wallpaper-1019588
Kundenorientierung sieht anders aus: Wie Twint seine Kunden vergrault und bevormundet
wallpaper-1019588
Advent in Mariazell 2018 – Die schönsten Adventfotos und Videos zur Einstimmung
wallpaper-1019588
Lichen sclerosus – naturheilkundlich behandeln
wallpaper-1019588
Hidrofugal Doppel Schutz Deos
wallpaper-1019588
Karten-Verlosung: „Blogfamilia liest“ (22.11., Berlin)
wallpaper-1019588
E3 2019 – Diesesmal ohne Playstation
wallpaper-1019588
Bericht zur lit.Love 2018 in München bei randomhouse