Kürbis-Kokos-Suppe mit Thaicurry-Hackbällchen und knusprigem Thai-Basilikum

Saisonal Kochen ist ja nicht nur Trend sondern auch grundsätzlich sehr sinnvoll und anstrebenswert. Was aber, wenn einem beim Betrachten des Kürbisses nur die normale Kürbissuppe einfällt und der Kürbis auch sonst im Augenblick nicht kreativ kooperiert? Ganz einfach! Man lässt sich von der fernen weiten Welt und zurückliegenden Reisen inspirieren. Als grosser Thai-Fan komme ich fast nicht am Thai-Style vorbei und seit dem Urlaub probiere ich mich fast wöchentlich an neuen Rezepten. Mal schauen, was mir noch so alles in den Sinn kommt.

Hier und jetzt aber erst mal zur Thai-Style-Kürbis-Suppe. Entgegen dem anderen Trend, alles vegan bzw. vegetarisch zu kochen, habe ich mich dieses mal für eine kleine Fleischeinlage entschieden. Die rote Currypaste und besonders die Kaffirlimettenblätter geben den Fleischbällchen den nötigen asiatischen Touch und harmonieren perfekt mit der kokoslastigen Suppe. Für den nötigen Crunch auf der Zunge habe ich den Thai-Basilikum frittiert, was dem Geschmack und der Optik natürlich noch sehr entgegen kommt!


wallpaper-1019588
OnePlus Nord N10 5G mit satten Rabatt am Amazon Prime Day
wallpaper-1019588
Was hilft gegen Zecken beim Hund?
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Auditiv vs. visuell?
wallpaper-1019588
Glucomannan: Test & Vergleich (06/2021) der besten Glucomannan Präparate