Krankenhaus 14+2 Schwangerschaftswoche

Krankenhaus 14+2 Schwangerschaftswoche
Ich hasse Krankenhäuser! Es gibt keine besser Art es zu beschreiben. Nicht weil ich so viel schreckliches im KH erlebt habe. Sonder ich habe immer schon Krankenhäuser gehasst. Alles ist so weiß und einfach unbequem. Nun ja..aber diesmal bin ich sehr positiv überrascht. Ich finde mein Ärzte Team super! Die kümmern sich so liebevoll um mich, und sind auf alles eingegangen wo ich noch fragen hatte usw. Ich finde die neue Private Station auch super. Jedes Zimmer hat eine schöne andere Farbe, mit Bildern auf der Wand und die Betten sind super:) ich fühle mich einfach sehr wohl. Die Bänder ( die für mich sehr wichtig sind) sind bei renoviert sowie die ganze Station und sind super sauber und schön. Ich finde vor allem das Bad sehr wichtig, weil ich doch sehr gerne Dusche und mir ein sauberer neueres Bad doch angenehmer ist wie ein altes. Das essen war bis jetzt auch toll, ich kann mich soweit nicht beklagen( vielleicht ändert sich das ja noch;).
Aber das alles ist mir egal, ich bin hier wegen meines Babys, was ich über alles liebe und mir so sehr wünsche das ich es im Dez endlich gesund im Armen halten kann. Da ja noch minimale Keime vorhanden sind, wird der Arzt auf keinem Fall einen Verschluss machen. Er will nicht das Keime mit eingeschlossen werden. Und da ich ja einen TMV plus cerclage bekommen, ist es sehr wichtig das keine Keime vorhanden sind. Keime würden die cerclage Fäden entzünden und somit hätten wir ein großes Problem. Also werden jetzt die Keime intravenös 7/4x täglich lang behandelt. Nach 5 Tagen wird der erste Vaginal Abstrich gemacht, wobei wir schon da hoffen das ich Keimfrei bin. Und am 8 Tag wird dann nochmal ein Abstrich gemacht. Wenn dieser sauber ist, werde ich am 9 Tag Operiert. In der zeit werde ich auch alle 2 Tage einen Ultraschall bekommen, damit man sich sicher ist das es dem Baby gut geht. Krankenhaus 14+2 Schwangerschaftswoche
In der Zwischenzeit wo ich kein Antibiotika bekomme, darf ich gerne spazieren gehen usw. Ich bin froh denn somit kann mich mein Mann besuchen und wir können eine Runde mit denn Hunden Gassi. Ihr wisst ja schon wie schwer es mir gefallen ist mich von meiner bubbi zu trennen. Ich hatte gestern auch richtig geweint, weil ich sie so sehr vermissen werden. Meine arme Maus ist es nicht gewohnt so lange alleine zu sein ohne Mama :(( 
Ich versuche alles positiv zu sehen, und sage mir immer wieder das danach alles gut sein wird. Und ich das jetzt für mein Baby machen muss. Die KH zeit geht auch vorbei, und hoffentlich bleibt mein Würmchen laaaaaaaaaaange im Bauch :) 
So ich werde mich dann bald wieder aus dem KH melden:) Ich danke denn Mädels ( Michelle, Anna, Louisa usw und natürlich meine Whats app Gruppe ) für eure Daumen:) ich bin so froh so tolle Mädels kennengelernt zu habe, die mich in meinen Ängste unterstützen. Obwohl wir uns alle nicht kenne, bin ich froh euch gefunden zu haben. 
Also meine süßen ... Bis dann!!