Kokos-Mandel-Kekse glutenfrei & fructosearm

97-Kokos-Mandel-Kekse-mit-Banane-L
  • TROCKENE ZUTATEN:
  • 120 g Mandelmehl (fein gemahlene Mandeln)
  • 60 g Kokosflocken
  • 1/4 TL Back-Soda
  • eine Prise Salz
  • FEUCHTE ZUTATEN:
  • 1 Banane
  • 40 ml Kokosöl (flüssiges Kokosfett)
  • 1 EL Reissirup
  • 8 Tropfen flüssige Stevia
  • 1 TL Vanille-Extrakt
Druckerfreundlich oder PDF

Zubereitung

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen. Die feuchten Zutaten und die Banane in einem Mixer oder mit einem Stabmixer pürieren. Die pürierte Bananenmasse zur Mandel-Kokosmischung geben und mit einem Teigheber alles zu einem feucht klebrigen Teig rühren. Den Teig sodann für ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Das Backrohr auf 180°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit den Händen – am besten ein wenig mit Wasser befeuchten – kleine Teigkugeln formen, ein wenig flach drücken und auf dem Backblech verteilen. Zum Schluss noch mit ein paar Kokosflocken bestreuen und im Backofen für 15 Minuten goldig backen. Nach dem Backen die Kekse gut auskühlen lassen.

  • Backtemperatur: 180°C Umluft
  • Backzeit: 15 Minuten
  • Ruhezeit Teig: 1 Stunde
  • Dieses Rezept ist: Glutenfrei – Laktosefrei – Milchfrei – Sojafrei – Eifrei – Nussfrei – Fructosearm – Zuckerfrei – Vegan – Vegetarisch

Tipps

Diese Kekse sind die perfekten Energielieferanten für zwischendurch und sie lassen sich sehr gut aufbewahren – sofern welche übrig bleiben zum Aufbewahren ;-) ! Und sie sehen trockener aus als sie tatsächlich sind! Außen sind sie knusprig, aber innen ganz weich und saftig – herrlich!

Kokos-Mandel-Kekse mit Banane glutenfrei fructosearm eifrei

Kokos-Mandel-Kekse mit Banane glutenfrei fructosearm eifrei

 


wallpaper-1019588
Motorola Edge30 exklusiv mit gratis Moto e20 bei yourfone
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Bohnen essen?