Knusprige Kürbisspalten nach Conny

Kennt ihr noch die kleinen Pixie-Bücher von früher? Und die allercoolsten waren die, die Geschichten von Conni enthielten. Oh man, war ich stolz, wenn ich diese Bücher innerhalb weniger Minuten durchgelesen hatte. Sie waren ja auch winzig, aber trotzdem, als Kind ist das schon eine Leistung.
Darauf komme ich, weil ich von Connis Website (ja, Conni hat jetzt sogar eine Website) ein äußerst leckeres Rezept nachgemacht habe. Ich war ganz begeistert, als ich die heute gefunden habe, und hab gleich mal ein bisschen gestöbert, um noch auf das ein oder andere interessante Rezept zu stoßen.
Und das beste ist einfach die Sprache der Rezepte: kindgerecht, mit netten Anweisungen und fast immer gibt es einen Hinweis, dass doch bitte ein Elternteil dabei sein soll, wenn mit Hitze gearbeitet wird. Schön. :)
Knusprige Kürbisspalten nach Conny
Gesucht habe ich nach knusprigen Kürbisspalten, und diese hier sind bezaubernd einfach und total lecker. Conni empfiehlt dazu einen Kräuter-Zitronenschmand, ich habe einfach Mozzarella mit Balsamico-Essig und Basilikum dazu serviert.
Knusprige Kürbisspalten nach Conny
Solche Entdeckungen machen doch gleich gute Laune. Und wenn dann auch noch ein perfektes Abendessen dabei rauskommt, umso mehr!
Für 1 Backblech brauchst du
800g Hokkaido-Kürbis, entkernt und in 1 cm dicke Spalten geschnitten
50g frisch geriebener Hartkäse (original: Parmesan)
20g Semmelbrösel
eine Blätter Salbei (original: 6 EL gehackte Petersilie)
einige Stiele frischen Thymian
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
So geht's
Heize den Backofen auf 190°C auf, belege ein Backblech mit Backpapier.
Vermische den Hartkäse, die Semmelbrösel und die Zitronenschale. Hacke die Salbeiblätter fein und zupfe die Thymianblätter von den Stängeln. Gib sie zu dem Bröselgemisch, salze leicht und pfeffere.
Lege die Kürbisspalten dicht nebeneinander auf das Backblech, bepinsel sie gut mit dem Olivenöl. Nun jede Spalte mit der Mischung bedecken, sodass alle Spalten genug abbekommen haben. Die Bröselmischung etwas andrücken.
Im heißen Ofen 30 Minuten lang backen, bis der Kürbis gar ist und ein Messer leicht hindurchgleitet.
Mit Dip oder was euch so einfällt servieren.
Habt es schön!
Eure Lena

wallpaper-1019588
Skitour: Grenzgang am Kammerlinghorn
wallpaper-1019588
Entdecken, Spielen & Lernen : Das Beleduc XXL Jahreszeitenpuzzle
wallpaper-1019588
Sommer- Klassiker: Tolle Outdoorspiele für Kinder & Rabattcode
wallpaper-1019588
Peppermint – Angel Of Vengeance Pommes-arme und dicke Knarren
wallpaper-1019588
In „BILD“: US-Experte: „Kriegsfall würde eine Terrorwelle auslösen“
wallpaper-1019588
17 Zimmerpflanzen für wenig Licht
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Andi Fins
wallpaper-1019588
Kingdom Defense: The War of Empires – Premium, I Monster-Pro und 10 weitere App-Deals (Ersparnis: 16,08 EUR)