~ Klimabewusst einkaufen ~

Get the <a href="http://cakeinvasion.thedoctors.de/wp-content/plugins/wordpress-feed-statistics/feed-statistics.php?url=aHR0cDovL3d3dy53aWRnZXRib3guY29tL3dpZGdldC9rbGltYWVpbmthdWZzd2FnZW4=">Klima Einkaufswagen</a> widget and many other <a href="http://cakeinvasion.thedoctors.de/wp-content/plugins/wordpress-feed-statistics/feed-statistics.php?url=aHR0cDovL3d3dy53aWRnZXRib3guY29tLw==">great free widgets</a> at <a href="http://cakeinvasion.thedoctors.de/wp-content/plugins/wordpress-feed-statistics/feed-statistics.php?url=aHR0cDovL3d3dy53aWRnZXRib3guY29t">Widgetbox</a>! Not seeing a widget? (<a href="http://cakeinvasion.thedoctors.de/wp-content/plugins/wordpress-feed-statistics/feed-statistics.php?url=aHR0cDovL3N1cHBvcnQud2lkZ2V0Ym94LmNvbS8=">More info</a>) Get the <a href="http://cakeinvasion.thedoctors.de/wp-content/plugins/wordpress-feed-statistics/feed-statistics.php?url=aHR0cDovL3d3dy53aWRnZXRib3guY29tL3dpZGdldC9rbGltYWVpbmthdWZzd2FnZW4=">Klima Einkaufswagen</a> widget and many other <a href="http://cakeinvasion.thedoctors.de/wp-content/plugins/wordpress-feed-statistics/feed-statistics.php?url=aHR0cDovL3d3dy53aWRnZXRib3guY29tLw==">great free widgets</a> at <a href="http://cakeinvasion.thedoctors.de/wp-content/plugins/wordpress-feed-statistics/feed-statistics.php?url=aHR0cDovL3d3dy53aWRnZXRib3guY29t">Widgetbox</a>! Not seeing a widget? (<a href="http://cakeinvasion.thedoctors.de/wp-content/plugins/wordpress-feed-statistics/feed-statistics.php?url=aHR0cDovL3N1cHBvcnQud2lkZ2V0Ym94LmNvbS8=">More info</a>)

Ich gebe es ja zu - ich bin ein wetterempfindlicher Mensch. Wenn die Tageshöchsttemperatur wie jetzt so ungefähr -5 Grad nicht übersteigen, dann möchte ich mich gar nicht draußen aufhalten, auch wenn die Sonne scheint. Extremere Wetterverhältnisse würden, so habe ich vor einigen Tagen noch in unserem Lokalblatt in der Titelstory gelesen, auch in Zentraleuropa bald nicht mehr wegzudenken sein.

Dabei ist es gar nicht schwer, durch eine etwas bewusstere Lebensweise der unnötigen Verschwendung von Ressourcen entgegenzuwirken - ohne großen Aufwand! Statt "Aufklärung" rede ich ja lieber von "awareness". Wenn man einfach mal bewusst seine eigenen Ernährungsgewohnheiten unter die Lupe nimmt, dann stellt man schnell fest, dass man vieles isst, ohne dass es einem besonders gut schmeckt, aus Gewohnheit oder weil es schon immer so dazu gehört hat. Vieles, was ungesund oder klimaschädlich ist, könnte man aus den Ernährungsplan streichen oder reduzieren, ohne dass es einem weh täte oder zum Teil überhaupt auffallen würde! Und besser so einen kleinn Beitrag leisten als gar keinen ;). Probiert mal den Klima-Einkaufawagen oben aus - man staunt, wie groß die Unterschiede sein können!!


wallpaper-1019588
EBC – Mount Everest Basecamp Track in Zeiten von Corona
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Oukitel WP17 erschienen
wallpaper-1019588
Können Hunde weinen?
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Ghostwriting?