Kindergartenplätze in Karlshorst

Karlshorst wächst. Egal ob im Carlsgarten oder Zwieseler Straße die neuen Siedlungen sind beliebt und ziehen immer mehr Einwohner in den schönsten Stadtteil Lichtenbergs. Doch mit den neuen Einwohnern gibt es auch neue Anforderungen an die Infrastruktur, so gibt es mittlerweile einen echten Engpass bei den Kitaplätzen und damit in absehbarer Zukunft sicher auch Knappheit bei den Grundschulplätzen.
Die Problematik "Kindergartenplätze in Karlshorst" macht der Bürgerverein Karlshorst zum Thema einer Einwohnerversammlung am Donnerstag, 21. Oktober, 19 Uhr in der Schostakowitsch Musikschule (Stolzenfelsstr. 1) . Dort informiert Michael Räßler-Wolff, der zuständige Bezirksstadtrat für Familie, Jugend und Gesundheit, zum Thema und stellt sich auch den Fragen der Anwesenden.