Kidney-Mais-Bratling

Kidney-Mais-Bratling
  •           250gr Kidneybohnen(abgetropft, Dose)
  •           50gr Mais (Dose)
  •           Knoblauchzehe(n)
  •           Zwiebel
  •           1 Tl Zitronensaft
  •           1 Tl  Senf
  •           3 El Semmelmehl
  •           2 EL zarte Haferflocken
  •           Salz
  •           Pfeffer
  •           Petersilie
  •           reichlich Öl zum backen

Die Kidneybohnen zusammen mit geschältem Knoblauch und Zwiebel in den Mixer geben und pürieren.
Mais, Semmelmehl, Haferflocken, Zitronensaft, Senf, Salz, Petersilie und Pfeffer unterkneten. 10 Minuten ruhen lassen. 
Es sollte nun ein formbarer Teig entstehen.
In einer Pfanne Öl erhitzen.
Mit den nassen Händen Bratlinge formen.
Nun die Bratlinge in die heiße Pfanne geben und von beiden Seiten braten, vorsichtig, denn die Bratlinge bräunen sehr schnell.
Eine Zubereitung im Backofen ist auch möglich, nur leider werden die Bratlinge dann nicht so knusprig ca. 20 Minuten bei 200Grad.

wallpaper-1019588
Reminder: My Hero Academia erscheint in knapp einem Monat
wallpaper-1019588
Der kleine Prinz ist im zweiten Bezirk gelandet
wallpaper-1019588
Breichiau Hir: Ganz eigen
wallpaper-1019588
Großglockner to go
wallpaper-1019588
Reinhard Leichtfried – Feier für den neuen Landesfeuerwehrkommandanten
wallpaper-1019588
Kevin Andree - Verdammte Sehnsucht
wallpaper-1019588
DIY-Tipp für Regentage: Wir basteln uns ein Pflanzenmemory
wallpaper-1019588
Blogger meets Chef – Auf Besuch im Cuisino Graz