Käse-Lauch-Suppe

Käse-Lauch-Suppe

Wir sind im Allgemeinen ja nun nicht die großen „Suppenkasper“, aber so ab und zu „reitet es uns“ und dann wird ein kleines, feines, herzerwärmendes Süppchen gekocht…

Zutaten:

  • 300 g Hackfleisch, nach Belieben: Rind, Schwein oder gemischt; wir gemischt
  • 150 g Dörrfleisch/geräucherter Bauchspeck
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Butter
  • 500 g Lauch
  • 350 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 250 g Schmelzkäse
  • 100 g Schmand
  • 750 ml Geflügelbrühe
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung:

Dörrfleisch/geräucherten Bauchspeck fein würfeln.
Zwiebel und Knoblauch ebenfalls fein würfeln.
Lauch in 7 bis 8 mm dicke Ringe schneiden.
Kartoffeln würfeln – 7 bis 8 mm-Würfel.

In einem Topf die Butter zusammen mit dem Dörrfleisch und den Zwiebeln erhitzen.
2 bis 3 Minuten unter häufigerem Rühren anbraten.
Das Hackfleisch dazu geben und krümelig braten; das Hackfleisch sollte nicht zu braun werden!
In den letzten 2 Minuten den Knoblauch zufügen.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Mit der Brühe ablöschen; wieder zum Kochen bringen.
Lauch und Kartoffeln in dem Topf geben, Deckel schließen, 12 bis 15 Minuten köcheln lassen – bis die Kartoffeln beginnen zu zerfallen.

Schmelzkäse und Schmand in die Suppe geben und unter leichtem Rühren auflösen.

Abschmecken und servieren.

Käse-Lauch-Suppe


wallpaper-1019588
Langenscheidt kürt “Cringe” zum Jugendwort 2021
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Rechtsextremismus auf der Frankfurter Buchmesse?
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – The World
wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]