Kartoffel-Karotten Gratin

Kartoffel-Karotten GratinEin Gratin ist eine perfekte Beilage zu Fleisch, eignet sich aber auch für Vegetarier als Gericht. Ich liebe Gratins, vor allem im Winter, wenn man etwas schwereres Essen vertragen kann. Ich variiere meine Gratins gerne. Dieses ist mit Karotten verfeinert, was dem Gratin etwas Farbe gibt.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Backzeit: 50-60 Minuten

einfaches Rezept

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 bis 220 Grad vorheizen.
Ich verwende zum schneiden der Gemüse einen Gemüsehobeln. Das beschleunigt die Sache ungemein.
Die Bio-Kartoffeln waschen und grob hobeln. Das selbe mit den Karotten wiederholen. Wenn ich Gemüse vom Bio-Bauern verwende, schäle ich es nicht.
Eine feuerfeste Backform mit etwas Butter ausstreichen. Dann die Gemüse schräg in die Form schlichten. Dabei versuche ich Bahnen von Gemüsescheiben zu legen. Zum Schluss Salzen und Pfeffern und mit Sahne und Milch aufgießen. Die Gemüse sollten zu 2/3 in Flüssigkeit sein. Dann kommt die Form in den Ofen. Nach etwa 40 Minuten, wenn die Gemüse weich sind, etwas Farbe angenommen haben und sich die Flüssigkeit auf 1/3 reduziert hat, kommt der Parmesan drüber und das Gratin noch mal ein paar Minuten in den Ofen.


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Rabenmutter
wallpaper-1019588
Duell bei der Bestattung
wallpaper-1019588
# 216 - Der fremde Vater
wallpaper-1019588
Innige Freundschaft und Sehnsucht nach Familienleben – Hollie & Fux
wallpaper-1019588
Der ultimative Solo Female Traveler Survival Guide!