Kagawa 2.0

heung-min-son-514Der BVB macht ersnt! Es geht um das Offensivtalent Heung-Min Son des Hamburger SV. Der 20 jährige Südkoreaner steht vor dem Abgang bei seinem Verein. Seint aktueller Vertrag läuft bereits 2014 aus und die Verhandlungen über die Verlängerung geraten immer wieder ins Stocken.

Scheinbar werden sich Verein und Spieler nicht einig. In diesem Falle müsste der HSV Son verkaufen, schließlich hat man 20 Millionen Euro Schulden angehäuft. Ginge Son Ende nächster Saison ablösefrei wäre das also eine mittlere Katastrophe.

Laut offiziellein Angaben liegt aber auch schon ein Angebot des BVBs vor: 10 Millionen Euro Ablöse. Eine durchaus vertretbare Summe an Geld für einen jungen Spieler. Son schoss in der aktuellen Bundesliga Spielzeit 11 Treffer erzielt und gilt als sehr ehrgeizig.

Dies hat natürlich noch andere Interessenten von der Insel gelockt. Unter anderem ist der FC Liverpool und die Hotspurs aus Tottenham an dem Südkoreanert interessiert. Wie der HSV nun auf das konkrete Angebot des BVBs reagiert erfahrt ihr sofort nach Bekanntgabe hier!