Ist Salz gleich Salz?

Heute wird viel Wirbel um das 'richtige' Salz gemacht. Ein Blick in die Regale von Super- und Biomärkten sowie Reformhäuser verrät es. Meersalz, Pyramidensalz, Fleur de Sel, Steinsalz, Himalayasalz. Wahlweise mit und ohne Jod und Fluor. Mit Kräutern, Zitronenschale und anderen Zusätzen aromatisiert.

Ist Salz gleich Salz?

Pyramidensalz

Und welches ist nund das Richtige? Recherchiert man im Internet stößt man schnell auf irgendwelche Verschwörungstheorien, welche dank diverser sozialen Medien nun noch rascher Verbreitung finden. Gleichzeitiger Fluch und Segen von Facebook und Co. Doch manch einer glaubt lieber an eine Verschwörung von 'denen da oben' gegen 'uns da unten'. Dies macht die Unterscheidung zwischen Wahrheit, Halbwahruheit und totaler Katastrophe nicht leichter. Daher nun die Fakten:
Jedes Salz besteht hauptsächlich aus Natriumchlorid Na+Cl-, sprich Kochsalz. Und nein, Kochsalz ist nicht giftig! Sonst würde in bestimmten krankhaften Situationen wohl kaum reine Kochsalzlösung verabreicht. Der Patient stirbt nicht daran. Daneben enthält es noch eine Reihe anderer Mineralien in geringer Dosierung. Sogenanntes Himalaya-Salz (es stammt nicht vom Himalaya, sondern von einem Salzstock in Afghanistan, von man den Himalaya sehen können soll) ist zum Beispiel durch Eisenanteile rosa gefärbt. Ein Blick auf die Verpackung im Supermarkt gibt Aufschluss über die einzelnen Bestandteile. Grundsätzlich ist reines Speisesalz erst mal weder besser noch schlechter als andere Salze.
Meersalz gewinnt man aus Meerwasser durch Verdampfung. Auch Pyramidensalz, durch seine Pyramidenförmige Kristallstruktur so genannt, und Fleur de Sel stammen aus dem Meer. Letzteres setzt sich in flachen Meerwasserbecken an der Oberfläche ab und wird von Hand abgeschöpft. Seine Inhaltsstoffe sind nicht besser als die von gewöhnlichem Meersalz, doch kann man durch den Kauf dazu beitragen, dass ein altes Handwerk nicht verloren geht.
Wer jodiertes und fluoriertes Salz kaufen möchte, kann das tun. Wer nicht gerade am Meer lebt sollte meist sogar zu jodiertem Salz greifen. Meersalz mit natürlichem Jodgehalt reicht oft nicht aus. Fluorid soll gegen Kares helfen, doch seit ich Flour in Salz ebenso wie in der Zahnpasta meide, geht es meinem Zahnfleisch besser. Auch hier muss wieder jeder selbst abwägen, welches Problem vorzubeugen wichtiger ist.
Fazit: es gibt kein richtig oder falsch. Ob Meer- oder Steinsalz ist reine Geschmackssache. Nur auf Kräuter und andere schmackhafte Zusätze sollten Sie verzichten. Damit stellen Sie sich nur Ihr Gewürzregal voll. Würzen Sie mit Salz und den gewünschten Kräutern lieber selbst, dann haben Sie auch den Geschmack voll und ganz in Ihrer Hand.

wallpaper-1019588
Kondenstrockner Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Kondenstrockner
wallpaper-1019588
Riskantes Sicherheitsleck betrifft Millionen Android Smartphones
wallpaper-1019588
Gintama: Konkreter Starttermin des neuen Films bekannt
wallpaper-1019588
COVID-19 | eXtrem steigende Fallzahlen | Die Bedeutung der Quarantäne — short version