iPhone 5 mit revolutionärem Display?

Bis wir das iPhone 5 in den Händen halten werden, wird es nicht mehr allzu lange dauern. Einige Fotos lassen darauf schließen, dass Apple beim neuen iPhone 5 auf eine Alu-Rückseite setzt, statt wie bisher auf eine Rückseite aus Glas. Das Display wird hingegen vermutlich das neue Gorilla Glass 2 von Corning sein. Grund genug einmal einen Blick auf die neueste iPhone Glas-Generation zu werfen.

Das folgende Video zeigt die Eigenschaften eindrucksvoll:

iPhone 5 mit revolutionärem Display?

www.youtube.com/watch?v=wT8xI4PEU8c

Das Glas durchläuft in dem Video die folgenden Tests:

  • Normalerweise kommt bei Displaytests eine 128 Gramm schwere Stahlkugel zum Einsatz, die aus einer Höhe von einem Meter auf das Glas fallen gelassen wird. In seinen Testvideos für das neue Gorilla Glass 2 setzt Corning allerdings neue Maßstäbe an und lässt eine viermal so schwere Kugel (535 Gramm) aus einer 80% höheren Position (1,80 Meter) auf das Displayglas fallen. Das Gorilla Glass 2 besteht diesen Test mit Bravour.
  • Im nächsten Test wird ein punktueller Druck auf das Glas ausgeübt. Das Display ist 1 mm dünn. Während nicht behandeltes Soda Lime Glass, das zum Beispiel bei Getränkeflaschen zum Einsatz kommt, schon bei einem Druck von 42 zerbricht und die chemisch verstärkte Variante bei einem Druck von 57 zersplittert, hält das Gorilla Glass der ersten Generation auch noch bei einem Druck von 120 Stand. Das Gorilla Glass 2 hält hingegen dem Druck auch noch bei einer Displaydicke von 0,8 mm stand.
  • Der Härtetest zeigt wie sich das Glas verhält, wenn ein besonders spitzer Gegenstand auf das Glas einwirkt. Während sich normales Glas schnell verformt und Zersplitterungen bildet, zeigt das Gorilla Glass 2 keine besonders starken Veränderungen.
  • Beim Flexibilitätstest wird das Displayglas verbogen. Das normale Soda Lime Glass zerbricht ziemlich schnell, während das Gorilla Glass 2 besonders biegsam ist und keinen sichtbaren Schaden erleidet.
  • Beim Kratzertest wird ein besonders spitzer Gegenstand über das Display gezogen, während der Druck erhöht wird. Damit wird die Widerstandsfähigkeit gegen Kratzer und die Härte vom Displayglas getestet. Auch hier verhält sich das Gorilla Glass 2 außerordentlich gut im direkten Vergleich mit anderem Glas.
  • Im letzten Test wird ein Baseball mit einer Geschwindigkeit von knapp 56 km/h gegen das Display geworfen. Das Glas federt den Ball zurück und übersteht den Test ohne sichtbare Schäden.

Man muss dazu sagen, dass wir keine Glasexperten sind, aber die gezeigte Widerstandsfähigkeit des neuen Gorilla Glass 2 von Corning ist schon beeindruckend.

Fazit: Wie stabil das Glas beim iPhone 5 dann wirklich ist, wird man wohl erst im realen Einsatz sehen. Wenn ein iPhone auf den Boden fällt, dann passiert das nicht in einer Testumgebung, in der ideale Zustände herrschen und in solch einem Fall verhält sich das Glas gegebenenfalls ganz anders. Wahrscheinlich werden auch in Zukunft Anbieter einer iPhone Reparatur nicht arbeitslos werden und genügend iPhones zu reparieren haben. Sollte das neue Gorilla Glass 2 allerdings wirklich so stabil sein und Stürzen, Brüchen und Kratzern die Stirn bieten, dann wird das vermutlich auch viele Zubehör-Anbieter treffen. Wahrscheinlich überlegt sich der eine oder andere dann doch, ob er sich überhaupt eine spezielle Schutztasche kaufen soll.


wallpaper-1019588
Kopfsalatkaltschale mit Ölsardine
wallpaper-1019588
Atmosphärische Musik zum Träumen – Gewinne 1×2 Tickets für das Konzert von And The Golden Choir in Heidelberg
wallpaper-1019588
Little Big Sea – Neues Musikvideo »Nero«
wallpaper-1019588
Tag der Weinprobe – der amerikanische National Wine Tasting Day 2018
wallpaper-1019588
Heute Abend kommt der spektakulärste Sternenhimmel des Jahres
wallpaper-1019588
Teaser zum kommenden Detektiv Conan-Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
Wiha Werkzeug Set Elektriker Schraubendreher – 52 Prozent
wallpaper-1019588
Sportmedizin und Immunsystem: Beitrag der Mikroimmuntherapie