Interaktiver Trailer zu “Snow White”

In dieser Woche ist mit “Snow White & the Huntsman” nun die zweite Schneewittchen-Verfilmung des Jahres angelaufen. Wo die beiden Filme ein unterschiedliches Zielpublikum haben – der eine kindgerecht bunt („Spieglein, Spieglein“), der andere märchenhaft düster („Snow White“) – steht eine Sache fest: Die Hauptdarstellerinnen im jeweiligen Film bleiben immer hinter den Stiefmüttern zurück. Julia Roberts spielt zwar überspitzt lächerlich, hat aber weitaus mehr Tiefgang als Lily Collins und Charlize Theron holt aus der bösen Hexenkönigin Ravenna eine Oscar-reife Leistung heraus. Ausführliche Kritiken zu beiden Filmen findet ihr einmal [hier] („Spieglein, Spieglein“) und einmal [hier] („Snow White & the Huntsman“).

Derweil bietet der oben stehende interaktive Trailer noch einmal eine Menge Hintergrundinformationen zu der aktuellen Verfilmung. Während man sich den normalen Trailer anschaut, kann man wild auf dem Bild herum klicken und damit weitere Featurettes, Bildergallieren und ähnliches freischalten. Ein nettes Gimmick am Rande, das den bloßen Konsum des Trailers zu einer inhaltsvollen Aufgabe werden lässt.