In den Topf geschaut * Zitronenhähnchen

In den Topf geschaut * Zitronenhähnchen
Backofen vorheizen auf 200 °C.
3 große Hähnchenkeulen, mit der Haut nach oben, in einer großen Auflaufform verteilen. Die Keulen gut mit Salz und Pfeffer einreiben.
100ml frisch-gepressten Zitronensaft mit 100ml Olivenöl in einen Mixbecher füllen. 1TL Salz zufügen... und mit dem Schneebesen cremig aufschlagen .
Die Hühnerteile mit der Marinade übergießen. - und am Besten über Nacht darin marinieren.2kg in Spalten schneiden und um das Fleisch auf dem Blech verteilen. 2 Rosmarin- und 1 Thymianzweig dazwischen legen. Die ungeschälten Zehen von 3 Knoblauchknollen um die Keulen verteilen. 
Das Blech in den 200 °C heißen Backofen schieben und die Keulen etwa 40 Minuten braten.(evtl. zwischendurch etwas Wasser nachgießen, damit eine leckere Sauce entsteht!) Dann Zitronenscheiben (von einer Bio-Zitrone) auf die Fleischstücke legen. Weitere 15-20 Minuten backen.
Vor dem Servieren fein geschnittenes frisches Basilikum darüber streuen. 

wallpaper-1019588
Morbus Crohn – Hilfe aus der Naturheilkunde
wallpaper-1019588
Montijo: So soll Lissabons neuer Airport aussehen
wallpaper-1019588
Eiskalter Spiele-Tipp: "POLAR PARTY" von Pegasus Spiele & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
BAG: keine sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung vor 8 Jahren möglich!
wallpaper-1019588
Die Sims 4 - Inselleben ab 21. Juni
wallpaper-1019588
Tom Clancy's: Ghost Recon Breakpoint - We are Wolves und Breakpoint Beta
wallpaper-1019588
Assassin's Creed: Odyssey - Schicksal von Atlantis und neuen Story Creator-Modus
wallpaper-1019588
The Surge 2 - Erscheint am 24. September