im Gambrinus vegan essen

Das Restaurant Geiers Gambrinus in Gänserndorf ist noch DER Geheimtipp unter Veganern. In Niederösterreich, nahe Wien, findet man das Restaurant Gambrinus in der Stadthalle von Gänserndorf.

Die Räumlichkeiten sind sehr großzügig, der erste Raum eher Gaststube oder Gastwirt, während die hinteren Räume hell und modern wirken.

Die vegane Speisekarte bietet ganz hervorragende Fleischersatz-Gerichte, die jeden Omni begeistern. Ich war mit Fleischessern unterwegs und habe mich davon überzeugt, dass die Gerichte absolut omni-tauglich sind. Mir wurde versichert, dass sie keinen Unterschied zu echten Fleisch erkennen.
image

Ob der vegane Zwiebelrostbraten oder die veganen Soja-Ribs (beides für 10,50 Euro) – es hat alles geschmeckt. Die Portionen sind groß, werden HEISS serviert und an Beilagen wird auch nicht gespart.
image

Aber natürlich muss es kein Fleischersatz sein, denn es stehen auch Pasta, Wok, Gemüse und Tofu Gerichte auf der vegetarischen und veganen Speisekarte, für alle, die auf Fleischersatz gerne verzichten.

Fazit: Wer mit seiner Familie oder Freunden fleischlos essen gehen möchte und sie nicht davon überzeugen kann – im Restaurant Gambrinus wird es bestimmt gelingen. Absolute Empfehlung!

Restaurant Geiers Gambrinus
Hans-Kudlichgasse 28
2230 Gänserndorf


wallpaper-1019588
[Test] Apple Magic Keyboard
wallpaper-1019588
Google arbeitet mit Project Iris an einem eigenen AR-Headset
wallpaper-1019588
Neue Runde – Deutschlands schönster Wanderweg 2022
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?