HP bringt weitere Tablets auf den Markt

Der Elektronik-Hersteller HP plant bis Ende des Jahres, weitere Versionen des TouchPad auf den Markt zu bringen. Sie sollen mit mehr Speicher, hochgerüsteten Prozessoren und schnelleren Internetverbindungen ausgestattet sein. Das geht aus einer Roadmap des Unternehmens hervor, die das Fan-Blog precentral veröffentlicht hat.
Wie die PowerPoint-Seiten zeigen, folgen dem aktuellen HP Touchpad schon im August zwei weitere Tablet-Versionen. Eine wird mit 64 Gigabyte Speicher und einem schnelleren Prozessoren ausgestattet. HP verrät dazu keine Details, aber Gerüchten zufolge plant das Unternehmen die Verwendung eines Snapdragon-Chipsatzes von Qualcomm mit einer 1,5 Gigahertz schnellen Dualcore-CPU.
View the original article here