Holunderblüten-Sekt / Fundsache

Vor circa 20, vielleicht auch 30 Jahren, so genau wissen wir es nicht mehr, habe ich einmal versucht Holunderblütensekt zu machen.
Das genaue Rezept habe ich leider nicht mehr. Sollte ich es allerdings wieder erwarten noch einmal finden, trage ich es hier nach.
Jedenfalls sollte die Holunderflüssigkeit in Sektflaschen angefüllt, verkorkt und verdrahtet werden.
Nun sollten die Flaschen für 6 Monate im Garten in der Erde vergraben werden. Gesagt getan.
Dann sind die Flaschen in Vergessenheit geraten.
Als uns der Sekt wieder einfiel, wussten wir natürlich die Stelle nicht mehr, wo er vergraben war.
Jetzt ist es ja so, dass man im Laufe der Jahre seinen Garten auch mal umgestaltet. Unser Garten ist am hinteren Teil offen, also ohne Zaun. Was bis lang auch kein Problem war. Jetzt sind aber Wildschweine der Meinung uns die Blumenzwiebeln aus den Beeten wegzufressen. Somit muss ein Zaun hin.
Und was soll ich euch sagen. Meine "bessere Hälfte" hat die Flaschen nach so langer Zeit gefunden.

Holunderblüten-Sekt / Fundsache

Predikat Flaschengärung


Und was ja noch viel besser ist. ER SCHMECKT SOGAR. Und es steigen feine Perlen auf.
Holunderblüten-Sekt / Fundsache
Holunderblüten-Sekt / Fundsache
Wer suchet, der findet. Auch wenn es manch einmal lange dauert.

wallpaper-1019588
Winterimpressionen Ende Jänner 2019 aus Mariazell
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Tag des Nickerchens am Arbeitsplatz – der amerikanische National Workplace Napping Day 2019
wallpaper-1019588
04.02.2019 – Roter Blitz fährt wieder
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphone Samsung Galaxy A30s kommt nach Deutschland
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 23.08.2019
wallpaper-1019588
Teures Pflaster Calvià
wallpaper-1019588
LevlUp Erfahrungen und Test