Hocker Remake:

Hocker Remake

Ein neues DIY! Welches eigentlich schon was länger her ist…. Im Zuge unseres Umzuges musste ich ein paar Möbelstücke retten. Hätte ich dieses Schätzchen nicht in einem neuen Kleid getarnt, hätte es unseren Umzug nicht überlebt! Aber jetzt hab ich ein paar Fotos für euch.

Hocker Remake davorEr war davor eigentlich schon wundervoll… wenn man genau hingeschaut hat. Aber ich habe ihn von altem Balast befreit, was wirklich nicht schön war…  Alle Klammern sorgfältig entfernt, die Beine abgeschliffen und dunkelgrau lackiert. Neuen Schaumstoff zugeschnitten und mit neuem Stoff bezogen.

Dazu braucht man eine Kombizange und einen flachen Schraubenzieher um die Klammern auszuhebeln und rauszuziehen. Einen Cutter um den Schaumstoff zuzuschneiden und einen Tacker um den Stoff zu befestigen. Beim Tackern immer in der Mitte anfangen und dann zu den Seiten hin und darauf achten immer gleichmäßig die Spannung des Stoffes zu halten, damit man eine schöne Kante bekommt. Verstanden?! (da kommt der Raumausstatter raus)

Hocker remake detailDie Ecken schön einschlagen und festtackern. Überstand vom Stoff abschneiden und eigentlich Gewebeband aufkleben. Dann sieht’s schöner aus und die Fäden hängen nicht so rum. Hatte aber keins.

Hocker Remake NachherTada! Schon fertig aber manchmal….

Hocker real lifeAlso, eigentlich sieht er fast nie so aus, ganz ganz selten….

xo Mirjam

Follow on Bloglovin

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kupfervasen selbst lackierenSchwalben auf der Leine // Fimo Air Light DIY Möbel vergolden

Teilen mit:

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Google
  • E-Mail
  • Drucken

wallpaper-1019588
Tinykin diesem charmanten Game Pass Spiel solltest du eine Chance geben
wallpaper-1019588
Darkest Dungeon 2 neues Update überarbeitet Progression von Grund auf – das erwartet Spieler
wallpaper-1019588
Netflix investiert weiter in Gaming, eröffnet erstmalig eigenes Studio in Finnland
wallpaper-1019588
Dead Cells Patch 1.4 soll stottern beseitigen